Vorläufig noch nicht!

Letzten Montag habe ich in diesem Artikel ausführlich darüber berichtet, was da an der Börse so alles schiefgeht. Stark überbewertet, beispiellose Ruhe und sehr viele Anleger, die unverantwortlich handeln.

Das wird zu einem enormen Börsenrückgang führen. Die einzige offene Frage ist dann noch, wann.

Nun ja, diese Woche hat sich klar gezeigt, dass Anleger sich wiederum massenhaft weisgemacht haben, dass die Börse noch etwas weiter steigen könnte.

Anleger bleiben vorläufig optimistisch
Die folgende Graphik des S&P-500 Index zeigt dies sehr deutlich.

Anleger sind und bleiben einfach optimistisch.

Sie können derselben Meinung sein, Sie können anderer sein oder Sie können das (wie ich) komplett lächerlich finden. Ist alles irrelevant. Die Börse will vorläufig noch weiter hinauf.

Dieser starke Börsenrückgang tritt vorläufig noch nicht ein. Aber je länger die Börse jetzt noch weitersteigt, desto heftiger wird die Anleger dann Schlag des Börsenrückgangs treffen.

Werden Sie Opfer oder Gewinner?
Es ist äußerst wichtig, dafür Sorge zu tragen, dass Sie diesem bevorstehenden, starken Börsenrückgang nicht zum Opfer fallen werden. Es ist aber natürlich noch viel besser, davon stark zu profitieren.

Darum ist DienstagTrader-Trend gerade jetzt eine ideale Strategie.

Investieren Sie ab jetzt automatisch im Zuge des Börsentrends
Solange die Börse weiterhin steigt, setzen Sie mit DienstagTrader-Trend auf steigende Kurse. Aber sobald die Börse bald diesen starken Börsenrückgang aufgetischt bekommt, machen Sie erst so richtig Gewinn!

Als DienstagTrader Abonnent müssen Sie sich über nichts den Kopf zerbrechen. Sie setzen einfach einmal in der Woche einige Kauf- und Verkaufssignale um. Das war’s.

Als großer Gewinner aus dem bevorstehenden starken Börsenrückgang hervorgehen?
Schließen Sie hier Abonnement auf diese Spitzenstrategie ab!