Momentum Investing mit Strategie

Es gibt zwei Sorten des Investierens. Momentum Investing und Value Investing.

Beim Value Investing kauft man eine Aktie, weil man meint, dass der wirkliche Wert des Unternehmens größer ist als der aktuelle Kurs. Man muss sich ernsthaft mit dem Unternehmen beschäftigen, um zu diesem Fazit kommen zu können.

Beim Momentum Investing kauft man eine Aktie einzig und allein auf Grund eines derzeit steigenden Kurses.

In den vergangenen Jahren waren, vor allem dank der Zentralbanken, sehr deutlich die Momentum Anleger im Vorteil. Siehe Amazon, Netflix und noch reichlich anderer solcher Aktien, siehe die Vielzahl an Investitionen in ETFs.

Die vergangenen Jahre war auch die Jahre, in denen Momentum Anleger, die sich über rein gar nichts einen Kopf machten, cleverer erschienen als seriöse (oftmals berühmte) Value Anleger.

Endet immer tränenreich
Jared Dillian hat sich einem treffen über das Momentum Investing geäußert:

Momentum is a dumb strategy that makes dumb people look smart and smart people look dumb.“

Die breite Öffentlichkeit investiert nach dem Momentum Prinzip. Ohne irgendeine zugrundeliegende Überzeugung oder Strategie. Ohne Ausstiegsstrategie. 
Endet immer tränenreich.

Momentum Investing mit Strategie
Unsere GoodNewsAnlagen Strategie ist übrigens auch eine Momentum Strategie.

Sie investieren in eine Aktie, weil der Kurs steigt. Allerdings steckt noch viel mehr hinter dieser Momentum Strategie.

Denn neben der Tatsache, dass Sie in Aktien investieren, deren Kurs gerade steigt, investieren Sie immer in relativ günstige Aktie von Unternehmen,

    • die gerade positive Neuigkeiten veröffentlicht haben
    • die Gewinn machen
    • die hohes Umsatzwachstum realisieren
    • deren Gewinn noch viel schneller wächst als ihr Umsatz

Es ist vielleicht noch entscheidender, dass GoodNewsAnlagen eine eindeutige Ausstiegsstrategie hantiert, bei der Sie eine Aktie verkaufen, sobald unsere Indikatoren zeigen, dass das Momentum abschwächt.

Wir werden die Börse noch deutlicher schlagen!
Letzte Woche habe ich Ihnen schon mitgeteilt, dass die vergangenen Jahre durch die Hypes in ETFs und FANG-Aktien nicht einfach waren für eine Strategie wie GoodNewsAnlagen.

Wenn Sie sich dann die großartigen Renditen ansehen, die wir dennoch  mit dieser Strategie erzielt haben, sollte klar sein, was in den kommenden Jahren passieren wird.

Wir werden die Börse noch deutlicher schlagen!

Supereinfach umzusetzen 
Das Allerbeste daran ist aber, dass GoodNewsAnlagen eine supereinfach umsetzbare Investmentstrategie ist.

Sie halten 15 Aktien im Portfolio. Aktie kaufen. Durchschnittlich zwei Monate halten. Aktie verkaufen. Neue Aktie kaufen.

Kinderleicht.

Mit dieser Spitzenstrategie warten goldene Zeiten auf Sie! 
Klicken Sie hier und werden Sie GoodNewsAnlagen Abonnent.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen