Was tun, wenn dieser Rückgang (noch) nicht eintritt?

Ich habe Ihnen am Freitag und auch in diesem Artikel ausführlich von der sehr hohen Wahrscheinlichkeit berichtet, dass die Börse jetzt einen starken Dämpfer abbekommen wird.

Es ist jedoch auch möglich, dass die Börse die Fakten vorerst noch ignorieren möchte. Denn die Börse ist nun einmal ein schreckliches Biest.

So lief es 2007 und 2008
Es ist daher interessant sich einmal den Kursverlauf des S&P-500 im Vorfeld der Kreditkrise 2008 anzuschauen.

Für Anleger, die sich damals in den Immobilienmarkt vertieft haben (und in alles was dazu gehörte), war es sogar 2006 schon klar, dass es irgendwann schiefgehen müsste.

Im Jahr 2007 wurde es auch der Fed klarer, dass große Schwierigkeiten am amerikanischen Immobilienmarkt herrschten. Dennoch stieg die Börse im Oktober 2007 frohen Mutes auf eine neue Spitze.

Anleger ignorierten die Tatsachen
Im März 2008 musste die Investmentbank Bear Stearns vor dem Untergang gerettet werden. Damals waren die enormen Probleme wirklich überdeutlich. Dennoch stieg die Börse in den darauffolgenden Monaten um 15%.

Anleger ignorierten die unübersehbaren Tatsachen bis zum allerletzten Moment.

Ideale Strategie
Darum ist es auch nun gut möglich, dass Anleger einfach wieder Optimismus zeigen und die Tatsachen ignorieren.

Dass die Börse jetzt also zuerst wieder steigen wird und erst später zum unvermeidbar starken Rückgang antritt.

Genau darum ist eine Strategie wie MontagTrader-Trend so ideal. Denn solange der Börsentrend steigt, setzen Sie einfach weiterhin auf steigende Kurse.

Sie investieren der Entwicklung des Börsentrends folgend
Erst wenn sich der Börsentrend wendet, reißen wir das Ruder um. Sie investieren also der Entwicklung des Börsentrends folgend, ohne eine eigene Meinung zur Börse haben zu müssen.

Letztes Jahr ganze 130% Rendite. Wenn sich dieser Börsenrückgang jetzt durchsetzt, werden wir auch in diesem Jahr auf über 100% Rendite setzen.

Setzt die Börse ihren Anstieg doch unverhofft fort, profitieren wir einfach weiterhin von steigenden Kursen. Und dann profitieren wir später in diesem Jahr von einem starken Rückgang.

Zwei Tage Verlängerung!
Die superprofitable MontagTrader Strategie können Sie gerade abonnieren. Wir haben die Abo-Möglichkeit um zwei Tage verlängert. Ihnen als treuen Leser bieten wir also noch bis einschließlich morgen die Möglichkeit eines Abonnements.

Einmal wöchentlich einige Kauf- und Verkaufsorder aufgeben. Ausgiebig von steigender und sinkender Börse profitieren. So einfach ist das!

Wollen Sie diese Großchance nutzen?
Klicken Sie dann hier und schließen Sie ein Abonnement ab!