Kursgewinn von 88% in zwei Monaten. Glück?

Vergangenen Dienstag haben wir für TopAktienReport ein Verkaufsignal für Canadian Solar (CSIQ) herausgeschickt. Diese Aktien hatten wir im TopAktienReport Ende Oktober selektiert und im Anschluss stieg der Kurs in nur zwei Monaten um 88%. Durch diese unglaublich schnelle Steigerung konnten wir diese Aktie nicht länger als supergünstig betrachten und beschlossen, sie zu verkaufen.

Das Glück herausfordern
Sie dürfen ruhig anmerken, dass dies eine Frage von Glück ist. Man kann solche Steigerungen in so kurzer Zeit unmöglich vorhersagen. Können zeigt sich beim Buy-And-Hold Anlegen nur auf lange Sicht. Sie können das Glück jedoch herausfordern und einladen auch einmal bei Ihnen vorbei zu kommen.
Auf ganz höfliche Art – ohne es zu drängen.

Manisch depressive Züge
Wir wissen, dass die Börse voll von manisch depressiven Zügen ist. Das gilt für die Börse als Ganzes, aber auch für das Benehmen der Börse gegenüber jeder einzelnen Aktie. Zeigt die Börse ein depressives Verhalten, warten wir entspannt, bis dass dieser Anflug von Depressivität wieder verflogen ist oder aber wir nutzen diese Laune und kaufen eine andere Aktie. Zeigt die Börse ein manisches Verhalten (übertrieben positiv), dann beobachten wir ganz genau, welche unserer Aktien in Folge eines Kursanstieges eventuell zu kostspielig werden. Genauso wie wir es beim 88%igen Gewinn von Canadian Solar gemacht haben.

Geduld als Grundeinstellung
Wenn Sie ein Portefeuille mit Aktien führen, die im Verhältnis zu den Unternehmensleistungen übertrieben günstig sind und finanziell starken Unternehmen angehören, sollte und kann Geduld Ihre Grundeinstellung sein.
Die einzige Möglichkeit mit der man als langfristiger Anleger durchweg geduldig sein kann, ist die, zu wissen, was der tatsächliche Wert jeder einzelnen Aktie des eigenen Portefeuilles ist.

Als Anleger müssen wir folgende Punkte immer beachten:

  • Wir selektieren eine Aktie weil wir (nach gründlichen Hausaufgaben) zu wissen glauben, dass der wirkliche Wert viel höher liegt als der derzeitige Kurs
  • Wir wissen, dass der Kurs einer Aktie sich langfristig immer um den wirklichen Wert der Aktie umher bewegt.
  • Wir wissen, dass der wirkliche Wert einer Aktie kontinuierlich steigt, solange ein Unternehmen Gewinne erzielt
  • Wir wissen, dass wir unmöglich vorhersagen können, wie lange es dauert, bevor eine gekaufte Aktie den Kurs notiert den sie laut unserer Einschätzung verdient
  • Wir wissen, dass es darum völlig sinnlos ist, sich auf Grund alltäglicher Kursschwankungen verrückt zu machen oder frustriert zu werden, wenn der Kurs der Aktie weit von dem Wert entfernt bleibt, den wir für korrekt erachten
  • Wir wissen, dass man grundsätzlich von dem Wert ausgehen muss, den man selbst für richtig erachtet
  • Wir wissen, dass Geduld die beste Grundhaltung ist, vor allem dann, wenn man mit jemandem zu tun hat, der so manisch depressiv ist wie die Börse.

Wenn Sie obige Dinge annehmen und mit Überzeugung anwenden, hören Sie auf, sich wegen der Aktien in Ihrem Portefeuille unnötig verrückt zu machen. Ganz im Gegenteil: Sie werden automatisch und ohne Drängen die höfliche Einladung zu einem gelegentlichen und schnellen Kursanstieg verschicken. Nur ab und zu, aber dennoch viel häufiger als erwartet.

Investieren Sie 2010 mit diesen nüchternen, einfachen und logischen Prinzipien.
Melden Sie sich auf
www.topaktienreport.de an.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen