Legen Sie nach Plan an, oder…

90% der Menschen investieren ohne Plan. All diese Menschen (auch sehr viele Leser dieses Newsletters und vielleicht auch Sie) sind Opfer des täglichen Überflusses an Desinformationen der Medien und fragen sich konstant, was die Börse in den kommenden Wochen wohl tun wird. Sobald Sie sich das fragen, wissen Sie, dass Sie zu diesen 90% gehören und damit wissen Sie auch, dass Sie etwas absolut falsch machen.

Beim Kauf muss man schon wissen wann….
Das Merkmal von geplantem Investieren ist die Tatsache, dass man schon beim Kauf einer Aktie weiß, unter welchen Umständen man die Aktie wieder verkaufen wird. Dass man im Vorhinein genau weiß, welche Kriterien der Börsentrend erfüllen muss, um den Schluss ziehen zu können, dass das Ganze zu risikoreich wird und dass man das Portefeuille abdecken oder sogar Aktien verkaufen sollte.

Mit MontagTrader investieren wir nach einem strengen Plan. Für diesen Service können Sie sich derzeit leider nur auf eine Warteliste setzen, Sie bekommen dann eine Mitteilung, wenn es wieder freie Plätze gibt. Wir wissen nun schon genau, was bald geschehen muss um den mittelfristigen Börsentrend als sinkend einzustufen. Sobald diese Kriterien erfüllt werden, wissen wir, dass wir handeln müssen und auf sinkende Kurse reagieren sollten. Solange dies nicht der Fall ist, wissen wir, dass wir ganz einfach weiterhin auf steigende Kurse reagieren sollten. Fordern Sie hier Ihre Informationen zu dieser durchdachten Tradingstrategie an:

Sind Sie ein vorsichtiger Anleger?
Schauen Sie dann nach
MontagTrader-Easy
Sind Sie ein risikobereiter Anleger?
Schauen Sie dann nach
MontagTrader-Trend

Es ist der tatsächliche Wert der zählt, nicht der Kurs!
Mit
Top Aktien Report investieren auf lange Sicht. Wir wissen, dass wie absolut nicht auf den Börsentrend achten sollten. Wenn Sie langfristig Anlegen, müssen Sie sich auf den tatsächlichen Wert des Unternehmens richten und nicht auf den Kurs. Und komischerweise steigt der wirkliche Wert eines gut laufenden Unternehmens stetig an, ohne Schwankungen. Wenn Sie das wissen, brauchen Sie sich auch nicht von Kursschwankungen, die oftmals auf Emotionen basieren, verrückt machen zu lassen. Erst wenn Sie sehen, dass die Börse einen fairen Preis für Ihre Aktie zahlen will, können Sie vielleicht mal über einen Verkauf nachdenken.

Wenn Sie auf lange Sicht investieren, ist es natürlich auch nicht schön, wenn Sie einen Fall wie 2008 miterleben. Darum bieten wir Ihnen den “Super Options-Report” zum Freundschaftspreis an. Auch hier gilt, dass nach strengen, vorab festgelegten Regeln entschieden wird, wann der Börsentrend als sinkend eingestuft werden kann. Erst dann handeln wir. 

Es ist nicht eine Art und Weise, sonder die einzige
Ich beschäftige mich nun schon seit Jahren mit dem Erfinden und Verbessern von Investitionsstrategien, habe Berge von Büchern verschlungen und mein Gehirn hat wegen diesem Thema Überstunden gemacht. All dieses Lesen und Nachdenken hat zu einer Schlussfolgerung geführt: ohne einen Plan wirft man sich “den Löwen zum Fraß vor”. Man wird von den Medien verrückt gemacht, ohne dass man es selber merkt.

Es gibt keine andere Art und Weise. Oben habe ich umschrieben, wie wir das mit unserem Service machen. Nicht um Ihnen zu zeigen, wie gut wir sind. Wohl aber weil wir hoffen, damit Sie sich vorstellen können, mit welch einer inneren Ruhe wir investieren. Wir brauchen uns keine Gedanken zu machen. Die Börse und die von uns vorab festgelegten Regeln sagen uns von ganz allein, was wir in welcher Situation tun müssen. Warum also jeden Tag verrückt machen?

Sorgen Sie also dafür, dass Sie auf eine solche Art und Weise Investieren, dass Sie sich nicht konstant Fragen müssen, was die Börse machen wird. Und hören Sie vor allen Dingen auf Ihre Zeit mit all den Medien zu verschenken, die absolut nicht Ihre Interessen verfolgen.
Diese Zeit kann mit viel schöneren Dingen verbracht werden.

Investieren Sie nach Plan. Tun, wollen oder können Sie das nicht? Legen Sie Ihr Geld dann auf einem Sparkonto an. Das wird Ihnen viele zukünftige Verluste ersparen…

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen