Der amerikanische Anleihenmarkt
steht vor dem Kollaps!

Profitieren Sie auf sehr einfache Weise vom Zusammenbruch des amerikanischen Staatsanleihenmarktes.

 

Sehr geehrter Anleger,

dass die finanzielle Lage der Vereinigten Staaten dramatisch ist, wird wohl für niemanden noch eine Überraschung sein. Laut der eigenen Langzeitplanung des Weißen Hauses (Office of Management and Budget) wird sich das amerikanische Haushaltsdefizit in den kommenden Jahren auf beinahe 20 Billionen Dollar erhöhen. Eine Pleite scheint damit unvermeidbar.

Um diese Pleite möglichst weit hinauszuzögern, hat die Federal Reserve dieses Jahr eine neue Runde "Quantitative Easing" (= schöne Bezeichnung für das Drucken von Geld) in Gang gesetzt.

Nach unserer bescheidenen Meinung ist der Einbruch des amerikanischen Staatsanleihenmarktes unvermeidbar. Wir erwarten deshalb früher oder später griechische Zustände am amerikanischen Staatsanleihenmarkt. Anders ausgedrückt: steigende Zinsen, sinkende Anleihenkurse.

Eigentlich können wir anhand der folgenden einfachen Frage feststellen, dass hier die Rede von einer enormen Seifenblase ist:

Würden Sie jemandem Geld leihen, der bis zum Hals in den Schulden steckt und jedes Jahr ganze 60% mehr ausgibt als er einnimmt?

Ich bin sicher, dass Sie darauf ohne zu zögern mit NEIN antworten werden. Die Realität sieht allerdings so aus, dass sehr viele Menschen den Vereinigten Staaten Geld leihen, indem Sie in Staatsanleihen investieren. Das allein ist schon absurd.

Noch verrückter wird es, wenn man sieht, dass viele Menschen der amerikanischen Regierung Geld leihen, um dafür 10 Jahre lang einen Festzins von gerade einmal 1,8% zu bekommen.

Eine Situation, die unmöglich so weitergehen kann! Und wir sind nicht die Einzigen, die zu diesem Schluss kommen...

  • Amerikanische Staatsanleihe ist eine sehr schlechte Anlage.
    (Warren Buffett auf CNBC, Mai 2013)
  • Amerikanischer Anleihenmarkt ist die größte Blase in der Geschichte.
    (Ehemaliger Budget Director David Stockman auf Fox News, April 2013)
  • Die Blase am amerikanischen Anleihenmarkt wird platzen.
    (Marc Faber in Bloomberg News, März 2013)
  • Jim Rogers warnt, genau wie Bill Gross, vor Blase am amerikanischen Anleihenmarkt.
    (Bloomberg News, Februar 2013)
  • Mutter aller Blasen wird irgendwann im Jahr 2013 platzen.
    (Peter Schiff im Forbes Magazine, März 2012)


Muss man ein Experte auf dem Gebiet von Anleihen sein, um hiervon profitieren zu können?
Absolut nicht! Auch als normalsterblicher Anleger kann man optimal von dieser einzigartigen Situation profitieren. Was man braucht ist eine simple, gut durchdachte Strategie, Disziplin und Geduld. Genau das, was man beim Anlegen immer braucht.


In diesem einzigartigen Report sage ich Ihnen:

  • Warum der Zins auf amerikanische Staatsanleihen einfach steigen muss. Egal, wie sich die Situation auch entwickeln mag!

  • Wie Sie auf eine ganz einfache Art vom Zerplatzen der Seifenblase, die die amerikanischen Staatsanleihen derzeit darstellen, profitieren können.

 

 

Lesen Sie hier einige Reaktionen von Abonnenten, die diesen Rapport als extra Service erhielten:

"Ich bin ganz Ihrer Meinung, was den US Anleihemarkt betrifft. Auch die disziplinierte Art, mit der Sie an die Arbeit gehen um Stellung nehmen zu können (siehe DienstagTrader) spricht mich sehr an. Gratuliere!"

"Dankeschön für Ihren Report über die amerikanische Anleihe! Das war wieder ein besonderer Genuss! Ein wenig Hintergrundinformationen, Szenarioanalyse und natürlich eine Strategie, mit der man davon profitieren kann. Selbst hätte ich das nie herausgefunden."

 

Einige wichtige Punkte, die Sie wissen sollten:

  • Den Report "Der amerikanische Anleihenmarkt steht vor dem Kollaps!" bieten wir als kostenlosen Bonus Report bei einem MontagTrader-, DienstagTrader- und TopAktien-Halbjahres- oder Jahresabonnement an.

  • Der Bullmarkt auf Anleihen hat nun 30 Jahre angehalten. Der darauffolgende Bearmarkt wird also sicherlich auch einige Jahre andauern. Diese Strategie ist also JAHRELANG anwendbar. Für einen einmaligen Betrag von 59,75 Euro bekommen Sie also eine für die kommenden Jahre einfach anwendbare Strategie, mit der Sie von einem stark sinkenden Anleihenmarkt profitieren können.

  • Wir erklären Ihnen in diesem Report genau, wie Sie diese Strategie ohne fremde Hilfe jederzeit selbst anwenden können.

  • Während des ersten Jahres nach Bestellung senden wir Ihnen als Extra Service immer dann eine E-Mail, wenn wir aufgrund unserer Strategie handeln.

  • Sie können also, falls gewünscht, selber im Auge behalten, wann es Zeit wird aufgrund dieser simplen Strategie zu handeln. Sie können aber auch in Ruhe unsere E-Mails abwarten.
  • Nach Ablauf des ersten Jahres können Sie diese Signale für den läppischen Betrag von 34,75 Euro noch ein weiteres Jahr beziehen.


Wann genau ist diese Strategie für Sie geeignet?
Diese Strategie passt zu Ihnen, wenn Sie ein ernsthafter Anlegertyp sind, der versteht, dass sich eine einzigartige Situation auftut und vom Einbruch das Anleihenmarktes profitieren will.



Bevor Sie Ihre Bestellung abschicken, noch einige weitere Hinweise!
Die Seifenblase der amerikanischen Staatsanleihen wird früher oder später zerplatzen. Es kann nächste Woche geschehen, aber es kann auch noch einige Zeit dauern. Es kommt lediglich darauf an, wann die große Mehrheit beginnt zu begreifen, dass die amerikanische Staatsanleihe die so ziemlich unsicherste Anlage weltweit ist.

Die in diesem Report beschriebene Strategie wurde darauf abgestimmt! Von Ihnen als Anleger erwarten wir lediglich, dass Sie die Geduld und Disziplin aufbringen, um (gemeinsam mit uns) in Ruhe auf den richtigen Moment zu warten.

 

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich anzumelden:

Ihr Name

Adresse

Wohnort

Land

Telefonnummer

E-Mail Adresse

 

Mit freundlichen Grüßen,

René Sip
www.boersenscanner.de