Jetzt ist es weltweit in den Nachrichten

Im Rahmen dieses Newsletters schreibe ich bereits seit 2012, dass die Deutsche Bank mit Abstand die größte und finanziell schwächste Bank Europas ist. Und demnach die gefährlichste. Jetzt geht es überall durch die Medien: Denn letztes Wochenende erklärte Merkel, dass … Weiterlesen

Als normaler Bürger wird man drei Mal erwischt

Das Erste, woran man bei negativen Zinsen denkt, ist natürlich das Sparkonto. Bis dato haben wir bei unserem Sparkonto noch keine negativen Zinsen gesehen, aber die folgende Schlagzeile lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig… Erst die Geschäftskunden. Und danach … Weiterlesen

Wo liegt das Problem?

Am Montag habe ich Ihnen mitgeteilt, dass man das Gequatsche von Politikern und Fernsehexperten als Anleger besser ignorieren sollte. Dass man besser auf die Signale achten sollte, die der Markt uns gibt. Das erste Signal ist schon sehr deutlich zu … Weiterlesen

Wichtiger Rat

Dies hier ist ein Newsletter. Beratung ist also nicht gestattet. Wir sagen Ihnen, wie wir die Dinge sehen und welche Begründung dahinter steckt, wie wir denken, erläutern unsere Analysen und nennen die harten Fakten. Als Leser/Abonnent entscheiden Sie dann anschließend … Weiterlesen

Starker Börsenrückgang steht bevor. Profitieren Sie davon!

Ich habe Ihnen diese Woche bereits ausführlich darüber berichtet, dass ein kräftiger Börsenrückgang in nächster Zeit unvermeidbar ist. Sinkende Unternehmensgewinne = Rezession = Sinkende Börse Hier kommt jetzt noch hinzu, dass Anleger durch die zunehmende Unsicherheit erneut in Richtung Dollar … Weiterlesen

Wir schaffen das

Letzten Sonntag zufällig Angela Merkel bei Anne Will gesehen? Ich persönlich stimme Frau Merkel absolut zu, aaaaber… sie sagt dasselbe wie so viele Entscheidungsträger und linke Politiker schon so lange sagen. Wir müssen Flüchtlinge aufnehmen und zeitgleich Flüchtlingsströme eingrenzen indem … Weiterlesen

Drei Merkmale einer Bankenkrise

Ich hoffe, dass ich Sie am Freitag nicht allzu sehr beunruhigt habe. Dafür gibt es keinen Grund. Sie müssen nur schon jetzt die richtigen Maßnahmen ergreifen. Das erfordert natürlich ein wenig Extraarbeit, aber es ist auch sehr nett, wenn man … Weiterlesen