Vier schwache Brüder

Es gibt vier Weltwährungen denen es grundlegend schlecht geht. Der Dollar, das Britische Pfund, der Japanische Yen und der Euro. Allesamt Länder/Regionen mit großen wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Hohe Staatsverschuldungen und hohe Haushaltsdefizite. Der Durchschnittsbürger hat davon keine Ahnung. Er weiß nur, dass eine zögernde Wirtschaftserholung im Gange ist und dass es kaum Inflation gibt. Das Geld auf dem Sparbuch ist also sicher. Denkt er.

Gold weit über 2.000 Dollar
Sobald dieser Durchschnittsbürger insbesondere in den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Europa über kurz oder lang mit der unvermeidbaren Tatsache konfrontiert wird, dass sein Erspartes in Folge der Inflation systematisch weniger wert sein wird (
schauen Sie sich den Artikel vom vergangenen Montag an), wird eine enorme Flucht Richtung Gold und Silber entstehen. Erst dann wird der echte Boom beginnen. Wir sind darum auch davon überzeugt, dass der Goldpreis in den kommenden Jahren weit über 2.000 Dollar steigen wird.

Warum Silber mehr Potential hat
Dass der Goldpreis noch so viel Steigerungspotential besitzt ist eine gute Nachricht ? insbesondere für diejenigen unter uns, die Ahnung von Silber haben. Das nämlich verfügt über ein noch größeres Steigerungspotential. Derzeit liegt der Goldpreis 51 Mal höher als der Preis für Silber. Das an sich sagt nicht so viel aus, aber wenn Sie die folgenden Zeilen lesen, gewinnt es an Bedeutung.

Unter der Erdoberfläche
Zum Einen ist die Silbermenge in der Erdkruste 17 Mal größer als die vorhandene Menge Gold. Man sollte als logische Schlussfolgerung meinen, dass der Goldpreis darum 17 Mal höher sein müsste als der Preis für Silber. Historisch betrachtet verhält es sich auch so. Aktuell ist es komischerweise jedoch anders.

Über der Erdoberfläche
Zum Anderen ist es so, dass das Gold, das man aus der Erde befördert auch über der Erdoberfläche bleibt. Silber jedoch wird größtenteils in allerlei elektronischen Geräten verarbeitet, die nach deren Nutzung auf der Mülldeponie landen und vernichtet werden. Es gibt über der Erdoberfläche den Schätzungen nach fast vier Mal so viel Gold wie Silber. Über der Erdoberfläche ist Silber also knapper als Gold.

Nachfrage größer als das Angebot
Hinzu kommt, dass die industrielle Nachfrage auf Silber heute größer ist als die Menge, die man an die Erdoberfläche befördert. Allein auf Grund dieser Tatsache steigt der Silberpreis gerade kräftig an. Momentan wollen immer mehr Investoren Silber besitzen (Leute, die ihr Geld also in Sicherheit bringen möchten). Die Nachfrage steigt und der Silberpreis nimmt stärker zu als der Goldpreis. Sobald die Investitionsnachfrage richtig in Gang kommt, wird der Preis sehr stark in die Höhe schnellen.

Manipulation des Silberpreises
Ein möglicher Grund dafür, dass der Silberpreis so lange gedrückt werden konnte und jetzt nach wie vor 50 Mal niedriger ist der Goldpreis, liegt eventuell an der Tatsache, dass die Bankengiganten JP Morgan und HSBC den Silberpreis künstlich gedrückt haben, indem sie riesen Short Positionen geführt haben. Die Banken sollen Berichten zufolge gemeinsam 41.318 Verträge für Short Positionen besitzen. Das sind ganze 68% des Gesamtmarktes. Wenn diese Short Positionen beendet werden oder wenn geliefert werden soll, könnte der Silberpreis ist kürzester Zeit explodieren. JP Morgan und HSBC wurden für diese Praktiken sogar von zwei professionellen Tradern vor Gericht geschleift.

Fazit
Wir erwarten, dass der Goldpreis in den kommenden Jahren stark zunehmen wird. Aber selbst wenn der Goldpreis in den kommenden Jahren unverändert bleiben würde, müsste der Silberpreis um 200% steigen, um wieder eine normale Balance zwischen dem Gold- und Silberpreis erreichen zu können.

Ich setze in den kommenden Jahren auf Sicherheit
Ich setze mein Erspartes (zu einem Teil) in Gold, Silber und Platin um. Ich setze nicht alles auf einmal um, sondern kaufe Schrittweise ein. Sollte sich ein Tief auftun, kaufe ich etwas mehr. Mein oberstes Ziel ist der Schutz vor Inflation, aber gleichzeitig möchte ich am Ende einen großen Gewinn realisieren.

Ich habe mich darum für ein Konto bei Goldmoney entschieden. Dies bietet mir die beste Kombination von Sicherheit und Komfort. Klicken Sie hier, um ein eigenes Konto bei Goldmoney zu eröffnen.

Die Eröffnung eines Kontos ist übrigens sehr einfach. Wir haben zur Sicherheit dennoch auch eine zusätzliche Anleitung verfasst. Klicken Sie hier, wenn Sie diese Anleitung anfordern möchten.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen