Super Empfehlung von einem weltberühmten Trader

Letzte Woche schrieb ich in diesem Artikel über strategische Momentum-Anlagen.

Man kauft eine relativ preiswerte Aktie von einem leistungsstarken Unternehmen, das den Wind fest im Rücken hat. Dessen Kurs aufgrund von positiven Meldungen gestiegen ist.

Das stimmt genau mit der Empfehlung des historischen und weltberühmten Traders Jesse Livermore überein.

Versuchen Sie nie, vom Boden aus zu verkaufen, sondern immer dann, wenn es eigentlich noch zu früh ist.

Faktisch sind das die GoodNewsAnlagen in einer Nussschale.

Zu früh Gewinn einstreichen. Praxisbeispiel.
Vor allem zu verkaufen, wenn es eigentlich noch zu früh ist, ist wichtig. Als Beispiel zeige ich Ihnen nachfolgend die Kursgrafik von Caterpillar.

Wir haben diese Aktie im Januar 2018 mit 25% Gewinn verkauft, weil unsere Momentum-Indikatoren dafür ein Signal gaben. Obwohl der Kurstrend noch steigend war.

Durch das frühe Gewinn einstreichen erzielt man die höchste Rendite
Sie sehen auf der Kursgrafik, was passiert wäre, wenn wir nicht „eigentlich zu früh“ verkauft hätten.

Das Ziel der GoodNewsAnlagen ist, den Gewinn einzustreichen, wenn der Kurstrend noch steigend ist. Den Gewinn also zu früh einzustreichen.

Nach einem Verkaufssignal legen Sie das freigesetzte Kapital anschließend in eine Aktie einer anderen Firma an, die sehr gute Neuigkeiten verkündet hat.

Ganz einfach.

Wenn Sie sich die Rendite der GoodNewsAnlagen ansehen, können Sie beruhigt feststellen, dass die obige Empfehlung von Jesse Livermore ein sehr guter Rat ist.

Holen Sie JEDES JAHR das Doppelte heraus
Das Beste an den GoodNewsAnlagen ist, dass Sie nur in Aktien von Firmen investieren, die eine sehr gute Leistung zeigen, schnell wachsen und den Wind in den Segeln haben.

Kein Wunder, dass Sie mit GoodNewsAnlagen mehr als das Doppelte von der Börse herausholen. Jedes Jahr wieder.

Möchten auch Sie auf einzigartige Art und Weise investieren?
Melden Sie sich hier für diese Spitzenstrategie an!

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen