Der Hype von ’99 ist zurück!

Diverse Internet- und Technologieaktien wurden im vergangenen Jahr absurd teuer.

Kurseinbrüche von 80 bis sogar 100% sind unvermeidbar!

Sehr geehrter Anleger,

wenn Sie älter als 35 Jahre sind, werden Sie sich zweifelsohne noch an den Internethype aus dem Jahr 1999 erinnern. Sollten Sie jünger als 35 Jahre sein und nichts darüber wissen, fragen Sie doch einmal ältere Familienmitglieder. Höchstwahrscheinlich können sie aus eigener Erfahrung berichten.

Anleger kauften insbesondere in diesem Jahr massenhaft Aktien zu Kursen, die bedeutend teurer waren als die Unternehmen tatsächlich wert waren.

Als die Blase ab März 2000 platzte, erlitten Anleger mit Aktien wie World Online, Infineon, Gigabell, Mobilcom, EM.TV und Medion (und noch vielen weiteren) Verluste bis 100%.

Aber auch aktuell noch bekannte Aktien wie Intel, Microsoft, Yahoo, Cisco, SAP, Oracle, Hewlett-Packard, Deutsche Telekom, Adobe, Vodafone, Amazon, Aixtron (und noch viele, viele weitere) mussten Kurseinbußen von bis zu 95% verdauen.

Bei den meisten dieser Aktien notiert der Kurs jetzt, 14 Jahre später, nach wie vor weit niedriger als zum Zeitpunkt des Höhepunkts des Hypes.

Das Zerplatzen einer Blase mündet in enormen Kursrückgängen. Bis zu ganzen 100%!

Das größte Opfer solcher enormen Börsenrückgänge ist der Privatanleger. Jedes Mal aufs Neue. Denn er kauft dann, wenn eine Aktie mit viel Brimborium und zu einem viel zu hohen Kurs an die Börse gebracht wird. Oder sogar noch später, wenn die Aktie noch teurer geworden ist.

Es passiert gerade genau dasselbe wie im Jahr 1999!

Anleger zahlen horrende Preise für allerhand populäre Wachstumsaktien. Aktien, die zu Unternehmen gehören, die oftmals nicht einmal Gewinne verbuchen. Und für Aktien von Unternehmen, die doch Gewinn machen, zahlen sie das 80- bis 450-Fache des in 2014 noch zu erreichenden Jahresgewinns!

Natürlich ist es besser, auf keinen Fall in solche, viel zu teure Aktien von Unternehmen der Sektoren Social Media, 3D Printing, Cloud-Technology und Application Software zu investieren.

Sie können das Ganze aber auch umdrehen!

Wenn die Kurse solcher LÄCHERLICH TEUREN Aktien reif für einen 80 bis 100%igen Kursverlust sind, warum dann nicht davon profitieren?

Wenn Sie das Zerplatzen einer derartigen Blase kommen sehen, befinden Sie sich in der idealen Position, um von enormen Kursrückgängen profitieren zu können.

Gerade darum haben wir für Sie einen besonderen Report geschrieben.

Ich diesem einzigartigen Report liefere ich Ihnen Folgendes:

  • Unsere Liste, bestehend aus 20 Aktien, deren Kurse in den kommenden Jahren am heftigsten sinken werden.
  • Die Fakten, anhand derer Sie selbst ableiten können, wie UNGLAUBLICH TEUER diese Aktien geworden sind.
  • Zu jeder Aktie eine einfache Strategie, mit der Sie auf den prognostizierten 80 bis 100%igen Kursverlust setzen können.

Profitieren Sie von gut 25% Rabatt!
Wenn Sie sich heute anmelden, schnappen Sie sich einen deftigen Rabatt! 

Wir bieten Ihnen diesen einzigartigen Report JETZT für nur 179€.
Ein Preisnachlass von gut 25% auf den eigentlichen Preis von 249€!
Profitieren Sie von diesem großartigen Rabatt!

 

Da ist aber noch etwas:

  • Die Geschichte hat uns gelehrt, dass es zwei bis drei Jahre dauern kann, bis die Blase platzt und diese ganzen absurd teuren Aktien tatsächlich um 80 bis 100% gesunken sind.
  • Während dieser gesamten Periode bleiben Sie für eben diese einmaligen 249€ 179€ unser Abonnent 
  • Jedes Mal dann, wenn wir für eine dieser 20 Aktien eine Position beziehen oder schließen, informieren wir Sie per E-Mail darüber.
  • Dadurch sind Sie im Grunde für eine einmalige Zahlung Abonnent, BIS die Blase definitiv geplatzt ist und wir unseren letzten Gewinn eingestrichen haben.
  • Dann (also in rund 2-3 Jahren) beenden wir den Service.


Und dann trinken wir darauf ein gutes Glas Champagner!

 

Wann eignet sich diese Strategie für Sie?
Diese Strategie eignet sich für Sie, wenn Sie ein seriöser Anleger sind, der versteht, dass eine einzigartige Situation entsteht und vom Zerplatzen dieser Seifenblase profitieren möchte.

Bevor Sie bestellen, noch kurz Folgendes:
Wenngleich die im Report genannten Aktien schon jetzt schon lachhaft teuer sind, ist es während eines Hypes immer möglich, dass Kurse vorerst noch weiter steigen.

Selbstverständlich berücksichtigen wir dies im Report!

Es ist daher wichtig, dass Sie als Anleger die Geduld und Disziplin aufbringen, um (gemeinsam mit uns) bei jeder Aktie ruhig den richtigen Moment abwarten zu können.

Füllen Sie das folgende Formular aus, um sich anzumelden: 

Ihr Name
Adresse
Wohnort
Land
Telefonnummer
Email Adresse

Achtung: Mit Versendung des Anmeldeformulars erklären Sie sich automatisch mit der Datenschutzerklärung / Disclaimer unseres Anlageservices einverstanden.

Mit freundlichen Grüßen

René Sip
www.boersenscanner.de