2017 wird die Rendite noch höher ausfallen

Alles deutet nun darauf hin, dass DienstagTrader-Trend das laufende Jahr mit einer Rendite von rund 100% abschließen wird.

2016 hat sich damit zu einem großartigen Jahr entwickelt. Ich gehe allerdings davon aus, dass 2017 noch besser werden wird.

Denn obwohl die Börse jetzt immer weniger an der Leine der Zentralbanker läuft (wie von 2011 bis Mitte 2015), war 2016 dennoch kein Jahr, in dem sich die Börse enorm bewegt hat.

Mehr Kursbewegung = Höhere Rendite
Zeitgleich konnten wir allerdings viel größere Bewegungen an den Währungs- und Anleihemärkten beobachten. Das bedeutet, dass der Aktienmarkt zügig nachziehen wird. Seit der Wahl Trumps deutet alles darauf hin, dass wir jetzt auch am Aktienmarkt viel stärkere Bewegungen erleben werden.

2017 wird ein Jahr starker Rückgänge und Anstiege werden. Ideal für DienstagTrader-Trend!

Denn solange der Börsentrend steigt, setzen wir mit DienstagTrader-Trend auf steigende Kurse von Aktien, deren Gewinnerwartung kräftig angehoben wurde.

Aber sobald der Börsentrend sich wendet, tun wir exakt das Entgegengesetzte. Dann spekulieren wir auf sinkende Kurse.

Enorme Gewinne bei steigender und sinkender Börse
Darum machen Sie als DienstagTrader-Trend Abonnent enorme Gewinne bei steigender Börse und bei sinkender Börse.

Wenn die Börse bald einen starken Dämpfer verpasst bekommt, werden Sie mit dieser Spitzenstrategie eine noch höhere Rendite erzielen als die knapp 100%, die wir in diesem Jahr erzielt haben.

Nicht nachdenken. Hohe Rendite.
Als DienstagTrader-Trend Abonnent müssen Sie sich über nichts einen Kopf machen. Sie setzen lediglich einmal wöchentlich einige Kauf- und Verkaufsorder um. Das war’s.

Wir setzen 2017 auf rund 100 Prozent. Sie auch?
Schließen Sie dann hier ein Abonnement für diese Spitzenstrategie ab!

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen