DAS KANN UNMÖGLICH WEITERHIN GUTGEHEN!!

Wir fragen uns insbesondere nach der aktuellen Flucht in Richtung amerikanische Staatsanleihen, ob Anleger realisieren, mit was für einer enormen Seifenblase wir es hier zu tun haben.

Der Markt für amerikanische Staatsanleihen wächst jeden Monat um 125 Milliarden Dollar. Das ist die Summe, die die amerikanische Regierung pro Monat zu viel ausgibt.

Und für all dieses Geld müssen Anleger gefunden werden, die bereit sind, der amerikanischen Regierung ihr Geld zu leihen. Einer Regierung, die jedes Jahr satte 65% mehr Geld ausgibt, als sie einnimmt.

Und dann möchte die amerikanische Regierung auch noch, dass die Anleger ihnen das Geld zum niedrigsten Zins in der Geschichte leihen. Wir können dieses Thema aus 22 unterschiedlichen Perspektiven beleuchten, aber am Ende gibt es nur ein Fazit: DAS KANN UNMÖGLICH WEITERHIN GUTGEHEN!!

Es ist darum auch die größte Seifenblase der vergangenen Jahre. Es gibt sogar Menschen die behaupten, es sei die größte Seifenblase SEIT JEHER. Es wird der Moment kommen, in dem das Interesse drastisch zurückgeht, einer bankrotten Regierung Geld zu leihen. Dann werden diejenigen die dennoch bereit dazu sind, für das Risiko das sie eingehen, viel höhere Zinsen fordern.

In diesem Moment wird diese letzte Superseifenblase mit einem lauten Knall zerplatzen und Anleger, die darauf rechtzeitig spekuliert haben, werden riesige Gewinne einfahren. Wir werden dabei sein. Sie auch? Bestellen Sie dann schnell den einzigartigen Anleihenreport.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen