Vergrößern Sie Ihre Chance auf schnelle Kurssteigerungen!

In der letzten Woche erzählte ich Ihnen in diesem Artikel, dass "zu frühes Verkaufen" wahrscheinlich die wichtigste Geheimwaffe unserer GoodNewsAnlagen-Strategie ist.

Ein weiteres wichtiges Geheimnis ist, dass wir durch unsere strengen, aber vor allem objektiven Auswahlkriterien Aktien entdecken, von denen wir bis dato noch nie gehört haben.

Am 2. August sahen wir beispielsweise, dass der Kurs von Glu Mobile (GLUU) nach großartigen Quartalszahlen stark anstieg.

Absolute Wachstumsperle. Nie zuvor davon gehört.
Glu Mobile ist ein in San Francisco niedergelassenes Unternehmen, das Spiele für Smartphones und Tablets entwickelt.

Als wir uns die Zahlen ansahen, schien dies eine absolute Wachstumsperle zu sein. Fast 15% jährliches Umsatzwachstum und 114% jährliches Gewinnwachstum.

Wir haben am 2. August gleich ein Kaufsignal an unsere GoodNewsAnlagen-Abonnenten geschickt.

Die folgende Kursgrafik zeigt, was seitdem passiert ist.

30% Kurssteigerung in gut drei Wochen
Aufgrund der guten Quartalszahlen und den darauf folgenden, positiven Medienberichten haben Anleger diese Aktie plötzlich entdeckt. Wodurch der Kurs in den letzten drei Wochen um ganze 30% stieg.

Wir haben GLUU noch im Portfolio, wodurch der eigentliche Kursgewinn noch höher ausfallen kann. Aber sobald unsere Momentum-Indikatoren ein Verkaufssignal geben, streichen wir den Gewinn ein.

Lieber zu früh, als zu spät!

Größere Chance für schnelle, starke Kursanstiege
Weil Sie mit GoodNewsAnlagen nur in Aktien von Firmen investieren, die mit positiven Unternehmensmeldungen die nötige Aufmerksamkeit erzeugen, haben Sie eine größere Chance, von schnellen, starken Kursanstiegen zu profitieren.

Im letzten Monat erzählte ich Ihnen bereits, dass die vergangenen Jahre durch die Hypes um ETF- und FANG-Aktien für eine GoodNewsAnlagen-Strategie nicht leicht waren.

Wenn Sie sich dann die sehr guten Renditen ansehen, die wir trotz allem mit dieser Spitzenstrategie erzielt haben, wissen Sie, was in den nächsten Jahren geschehen wird.

Wir werden die Börse noch stärker schlagen!

Ganz einfach umzusetzen
Das Beste ist, dass GoodNewsAnlagen eine Anlagestrategie ist, die ganz einfach umgesetzt werden kann.

Sie haben 15 Aktien im Portefeuille. Aktie kaufen. Durchschnittlich zwei Monate halten. Aktie verkaufen. Neue Aktie kaufen.

Kinderleicht!

Mit dieser Spitzenstrategie gehen Sie goldenen Zeiten entgegen!
Klicken Sie hier, um ebenfalls GoodNewsAnlagen-Abonnent zu werden.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Super Empfehlung von einem weltberühmten Trader

Letzte Woche schrieb ich in diesem Artikel über strategische Momentum-Anlagen.

Man kauft eine relativ preiswerte Aktie von einem leistungsstarken Unternehmen, das den Wind fest im Rücken hat. Dessen Kurs aufgrund von positiven Meldungen gestiegen ist.

Das stimmt genau mit der Empfehlung des historischen und weltberühmten Traders Jesse Livermore überein.

Versuchen Sie nie, vom Boden aus zu verkaufen, sondern immer dann, wenn es eigentlich noch zu früh ist.

Faktisch sind das die GoodNewsAnlagen in einer Nussschale.

Zu früh Gewinn einstreichen. Praxisbeispiel.
Vor allem zu verkaufen, wenn es eigentlich noch zu früh ist, ist wichtig. Als Beispiel zeige ich Ihnen nachfolgend die Kursgrafik von Caterpillar.

Wir haben diese Aktie im Januar 2018 mit 25% Gewinn verkauft, weil unsere Momentum-Indikatoren dafür ein Signal gaben. Obwohl der Kurstrend noch steigend war.

Durch das frühe Gewinn einstreichen erzielt man die höchste Rendite
Sie sehen auf der Kursgrafik, was passiert wäre, wenn wir nicht „eigentlich zu früh“ verkauft hätten.

Das Ziel der GoodNewsAnlagen ist, den Gewinn einzustreichen, wenn der Kurstrend noch steigend ist. Den Gewinn also zu früh einzustreichen.

Nach einem Verkaufssignal legen Sie das freigesetzte Kapital anschließend in eine Aktie einer anderen Firma an, die sehr gute Neuigkeiten verkündet hat.

Ganz einfach.

Wenn Sie sich die Rendite der GoodNewsAnlagen ansehen, können Sie beruhigt feststellen, dass die obige Empfehlung von Jesse Livermore ein sehr guter Rat ist.

Holen Sie JEDES JAHR das Doppelte heraus
Das Beste an den GoodNewsAnlagen ist, dass Sie nur in Aktien von Firmen investieren, die eine sehr gute Leistung zeigen, schnell wachsen und den Wind in den Segeln haben.

Kein Wunder, dass Sie mit GoodNewsAnlagen mehr als das Doppelte von der Börse herausholen. Jedes Jahr wieder.

Möchten auch Sie auf einzigartige Art und Weise investieren?
Melden Sie sich hier für diese Spitzenstrategie an!

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Momentum Investing mit Strategie

Es gibt zwei Sorten des Investierens. Momentum Investing und Value Investing.

Beim Value Investing kauft man eine Aktie, weil man meint, dass der wirkliche Wert des Unternehmens größer ist als der aktuelle Kurs. Man muss sich ernsthaft mit dem Unternehmen beschäftigen, um zu diesem Fazit kommen zu können.

Beim Momentum Investing kauft man eine Aktie einzig und allein auf Grund eines derzeit steigenden Kurses.

In den vergangenen Jahren waren, vor allem dank der Zentralbanken, sehr deutlich die Momentum Anleger im Vorteil. Siehe Amazon, Netflix und noch reichlich anderer solcher Aktien, siehe die Vielzahl an Investitionen in ETFs.

Die vergangenen Jahre war auch die Jahre, in denen Momentum Anleger, die sich über rein gar nichts einen Kopf machten, cleverer erschienen als seriöse (oftmals berühmte) Value Anleger.

Endet immer tränenreich
Jared Dillian hat sich einem treffen über das Momentum Investing geäußert:

Momentum is a dumb strategy that makes dumb people look smart and smart people look dumb.“

Die breite Öffentlichkeit investiert nach dem Momentum Prinzip. Ohne irgendeine zugrundeliegende Überzeugung oder Strategie. Ohne Ausstiegsstrategie. 
Endet immer tränenreich.

Momentum Investing mit Strategie
Unsere GoodNewsAnlagen Strategie ist übrigens auch eine Momentum Strategie.

Sie investieren in eine Aktie, weil der Kurs steigt. Allerdings steckt noch viel mehr hinter dieser Momentum Strategie.

Denn neben der Tatsache, dass Sie in Aktien investieren, deren Kurs gerade steigt, investieren Sie immer in relativ günstige Aktie von Unternehmen,

    • die gerade positive Neuigkeiten veröffentlicht haben
    • die Gewinn machen
    • die hohes Umsatzwachstum realisieren
    • deren Gewinn noch viel schneller wächst als ihr Umsatz

Es ist vielleicht noch entscheidender, dass GoodNewsAnlagen eine eindeutige Ausstiegsstrategie hantiert, bei der Sie eine Aktie verkaufen, sobald unsere Indikatoren zeigen, dass das Momentum abschwächt.

Wir werden die Börse noch deutlicher schlagen!
Letzte Woche habe ich Ihnen schon mitgeteilt, dass die vergangenen Jahre durch die Hypes in ETFs und FANG-Aktien nicht einfach waren für eine Strategie wie GoodNewsAnlagen.

Wenn Sie sich dann die großartigen Renditen ansehen, die wir dennoch  mit dieser Strategie erzielt haben, sollte klar sein, was in den kommenden Jahren passieren wird.

Wir werden die Börse noch deutlicher schlagen!

Supereinfach umzusetzen 
Das Allerbeste daran ist aber, dass GoodNewsAnlagen eine supereinfach umsetzbare Investmentstrategie ist.

Sie halten 15 Aktien im Portfolio. Aktie kaufen. Durchschnittlich zwei Monate halten. Aktie verkaufen. Neue Aktie kaufen.

Kinderleicht.

Mit dieser Spitzenstrategie warten goldene Zeiten auf Sie! 
Klicken Sie hier und werden Sie GoodNewsAnlagen Abonnent.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

So erzielen Sie mehr Rendite als Frank Giustra

Auch auf die Gefahr hin, dass ich Sie damit langweile, komme ich dennoch noch einmal auf dieses Interview mit Frank Giustra zurück. Der Punkt ist, dass dieses Interview für den aufmerksamen Anleger viele enorm wertvolle Informationen bereithält. Ich empfehle Ihnen daher nicht umsonst, dieses Interview gleich zwei Mal anzuschauen.

Im Interview erzählt er, dass er den Großteil seines Geldes in gold, select real estate and rare art investiert hat. Von diesen drei Anlagen ist einzig Gold für jeden Bürger erreichbar. Und meiner Meinung nach wäre es sehr klug, es zu besitzen.
Hier mögliche Anbieter.

Der Durchschnittsanleger, der nämlich kein Milliardär ist, kann nicht einfach so in select real estate oder rare art investieren. Natürlich könnte man sein gesamtes Geld in Gold pumpen, aber es ist immer ausgesprochen dumm, alle Eier in nur einen Korb zu legen. Egal, wie schön der Korb auch sein mag.

Steigende Inflation auch für Aktien gut
Zum Glück sagt Giustra, dass eine Phase der steigenden Inflation sich auch positiv auf Aktienkurse auswirkt. Wenn auch weniger positiv als auf Gold. Er hat dabei allerdings nicht an DienstagTrader-Easy gedacht!

Kennzeichen der Inflationsphase, die letzte Woche Donnerstag anbrach, sind starke Kursanstiege, gefolgt von kräftigen Rückgängen. Vier Schritte nach vorne und dann wieder drei zurück.

Standardprozedere
Also muss man es so machen, dass man maximal profitiert, solange der Börsentrend positiv ist. Und man muss sein Geld anschließend kurz sicher im Seitenaus parken, sobald der kräftige Rückgang eintritt. Genau so machen wir es mit DienstagTrader-Easy. Das ist sogar das Standardprozedere.

Gold besser als Aktien?
Nicht wenn man auf Sicherheit setzt, sobald die Börse zu einem kräftigen Rückgang ansetzt. Mit DienstagTrader-Easy als Aktienstrategie neben einer Goldposition, werden Sie es meiner Ansicht nach noch besser machen als Frank Giustra!
Klicken Sie hier für ein Abonnement auf diese einzigartige Strategie.

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen