Die weltweit allerbeste Absicherungsstrategie

Ich möchte kurz mit Ihnen die weltweit allerbeste Absicherungsstrategie thematisieren.

Mit einer Absicherungsstrategie setzen Sie bei sinkender Börse auf sinkende Kurse, sodass man diesem (starken) Börsenrückgang nicht zum Opfer fällt.

Bei der weltweit allerbesten Absicherungsstrategie profitieren Sie allerdings sogar dann von sinkenden Kursen, wenn die Börse steigt!

Die weltweit allerbeste Absicherungsstrategie ist meiner Ansicht daher auch unser Report „Die neue Subprime Krise„.

Für diesen Report haben wir sieben Aktien selektiert, deren Kurse um 90 bis 100% sinken werden, weil die Blase am amerikanischen Markt für Autos und Autokredite jetzt platzt.

Immer mehr Anleger realisieren, was los ist
Wir erkennen, dass immer mehr gängige Finanzmedien über diese Krise berichten. Dadurch realisieren immer mehr Anleger, was los ist.

Diese Schlagzeile erschien Anfang der Woche in einem ausführlichen Artikel in der Financial Times.

Steigende Schulden, Angst vor Krise, zunehmende Zahlungsrückstände, illegale Vorgehensweisen beim Verkauf von Krediten. Diese eine Schlagzeile fast das Ganze zusammen.

Kurse dieses Jahr schon 14% gesunken
Während die Börse dieses Jahr um 8% gestiegen ist, sind die sieben Aktien aus unserem Report „Die neue Subprime Krise“ um durchschnittlich 14% gesunken.

Hätten Sie diese Aktien bis dato zur Absicherung Ihres Portfolios vor einem Börsenrückgang verwendet, verbuchten Sie jetzt einen dicken Gewinn. Obwohl die Börse um 8% gestiegen ist!

Gute Nachrichten!
Ich habe aber gute Nachrichten für Sie! Denn die Kurse der von uns selektierten Aktien haben noch einen sehr starken Rückgang vor sich.

Die Aktien aus unserem Report notieren derzeit einen Durchschnittskurs von fast 44$. Während der letzten Rezession/Krise sanken die Kurse auf 5$.

Während der jetzigen Krise werden die Kurse auf durchschnittlich 2$ sinken. Das bedeutet, dass die Kurse ab dem jetzigen Niveau noch um 95% sinken werden.

Profitieren Sie von der weltbesten Absicherungsstrategie!
Klicken Sie hier, um diesem einzigartigen Report zu bestellen.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Schockierend. Lustig. Traurig.

Anlässlich des gestrigen Artikels hat mir ein Leser ein Video geschickt.

Der britische Komiker und Moderator John Oliver berichtet in seiner Show Last Week Tonight auf seine ganz eigene und humorvolle Art von den dubiosen Praktiken, die gegenwärtig am amerikanischen Markt für Autos und Autokredite normal sind.

Er erzählt, dass man in den USA auf genau dieselbe Sorte Subprime Krise zusteuere, wie 2008. Damals mit Immobilien und Immobilienkrediten. Jetzt mit Autos und Autokrediten.

Ich verfolge dieses Thema jetzt schon eine ganze Weile. Aber meine Kinnlade fiel dann doch einige Male vor Erstaunen hinunter, als ich mir den Clip ansah.

Er ist schockierend, lustig und traurig zugleich.
(Der für mich als Anleger interessanteste Teil beginnt nach 9:45 Minuten.)

Kursgewinne von garantiert 100%
Ich habe es Ihnen gestern bereits gesagt. Das geht unwiderruflich schief.

Kreditgeber und Autohändler werden pleitegehen und Aktienkurse werden um 100% sinken.

Mit unserem Report „Die neue Subprime Krise“ haben Sie die einmalige Chance, von dieser Situation maximal zu profitieren. Klicken Sie hier, um diesen Report zu bestellen.

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen