Warum ist dies die allerbeste Anlagestrategie?

Am Montag erzählte ich Ihnen von den extrem vielen Anlegern, die in ETFs investiert haben. Und alle diese ETF-Anleger haben keine Ahnung, welches Risiko sie damit eingehen.

Gleichzeitig erzählte ich Ihnen, dass dies zum Beispiel sehr nachteilig für unsere GoodNewsAnlagen-Strategie ist.

Wenn alle blind in ETFs anlegen…
Denn wenn alle ihr Geld blind in ETFs anlegen, dann fließt automatisch weniger Geld in andere, meistens kleinere Aktien.

Es ist darum auch phänomenal, dass GoodNewsAnlagen selbst unter diesen Umständen ein Vielfaches aus der Börse herausholt.

Schöner Kursgewinn
Am Montag steckten wir übrigens noch einen schönen Kursgewinn ein. Siehe folgende Grafik.

Es geschieht sehr selten, dass wir eine Aktie länger als drei Monate im Portefeuille haben. Aber 18% in rund drei Monaten sind schließlich 65% auf Jahresbasis.

Warum die allerbeste?
Viele Leser haben in den vergangenen Wochen gefragt, warum ich glaube, dass GoodNewsAnlagen die allerbeste Anlagestrategie ist, die ich kenne. Während wir mit unseren drei MontagTrader-Strategien im letzten Jahr noch rund 100% erzielten.

Ich habe dafür drei Gründe.

    1. Mit GoodNewsAnlagen hat man relativ wenig mit den wöchentlichen/monatlichen Umsatzschwankungen zu tun.
    2. Es ist die entspannteste Anlagestrategie, der man als Abonnent folgen kann.
    3. Die Strategie ist für jeden Anlegertyp geeignet.

Beim MontagTrader-Trend werden Sie auch beim nächsten Kurssturz eine hohe Rendite erzielen. Aber die Strategie ist für offensiv eingestellte Anleger geeignet, die kleinere Erschütterungen aushalten können.

Für jeden Anleger geeignet
GoodNewsAnlagen ist dagegen für jeden Anleger geeignet.

Sie wissen immer genau, worin Sie anlegen und warum. Aktien bleiben länger im Portefeuille. Sie erhalten nur einige Male pro Woche ein Signal. Und Sie haben weniger mit Umsatzschwankungen zu tun.

Was mich angeht, ist es absolut ideal, dass man so entspannt 46% Jahresrendite erzielen kann.

Persönliche Meinung
GoodNewsAnlagen ist die allerbeste Anlagestrategie, die ich jemals gesehen habe.
Aber das ist natürlich meine persönliche Meinung. 
Klicken Sie hier, um sich an dieser Spitzenstrategie zu beteiligen!

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Die Philosophie hinter GoodNewsAnlagen

Wir haben schon fast die Höchstzahl möglicher Abonnenten für unsere GoodNewsAnlagen Strategie erreicht. Viele Interessenten haben uns aber zudem Mails mit Fragen zu unserer neuen Strategie geschickt.

Beim Lesen dieser Fragen wurde mir bewusst, dass wir komplett vergessen haben zu erläutern, was die Philosophie hinter dieser Superstrategie ist.

Hier kommt sie:

Durch Good News erlangen Aktien große Aufmerksamkeit der Medien
Wenn ein börsennotiertes Unternehmen eine positive Meldung herausgibt (beispielsweise bessere Quartalszahlen als erwartet), dann wird diese Meldung sofort von vielen Finanzmedien weltweit aufgegriffen.

Und so erreicht die Aktie große Aufmerksamkeit bei vielen tausenden Vermögensverwaltern, Hedgefonds-Managern, Managern von Rentenfonds etc.

Häufig heben Analysten in den Tagen/Wochen nach einer solchen positiven Meldung ihre Gewinnerwartung und/oder ihre Empfehlung (sell, hold, buy, strong buy) an. Dadurch erlangt die Aktie noch mehr Aufmerksamkeit.

Kaufende Fondsmanager verursachen Kurszunahmen
Wenn es dann auch noch um eine relativ günstige Aktie eines Unternehmens geht, dessen Umsatz (stark) steigt und dessen Gewinn noch stärker steigt, dann nimmt die Wahrscheinlichkeit zu, dass viele professionelle Anleger eine solche Aktie in ihr Portfolio aufnehmen wollen und daher kaufen.

Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der Kurs dieser Aktie in der Zeit nach der positiven Nachrichtenmeldung (stark) steigt. Mit GoodNewsAnlagen spekulieren wir darauf. Und das mit Erfolg!

Wieder drei Positionen mit Gewinn geschlossen
Wir haben vergangene Woche wiederum vier Positionen mit einem schönen Gewinn geschlossen (siehe Übersicht). Dadurch steuern wir jetzt auf eine Jahresrendite von 39% zu. Gut zehnmal höher als die Börse!

Ich gehe allerdings davon aus, dass die Börse im restlichen Jahr schneller steigen wird als bis jetzt. Und dass wir dadurch mit GoodNewsAnlagen sogar eine viel höhere Rendite erzielen werden als die 39% die wir aktuell ansteuern.

Noch ist es möglich sich anzumelden!
Jetzt, da Sie die Philosophie hinter GoodNewsAnlagen kennen, können Sie die Chance ergreifen und noch einen der letzten Abo-Plätze ergattern.

Sie sollten allerdings schnell reagieren. Denn schon bald wird es nicht mehr möglich sein ein Abonnement abzuschließen.

Profitieren Sie von dieser Superstrategie!
Klicken Sie hier für ein Abonnement.

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen