Stellen Sie sicher, dass Sie als Gewinner enden werden!

Am Freitag habe ich Ihnen in diesem Artikel von der seltenen Kombination aus Faktoren berichtet, die wir derzeit erleben. Eine Kombination, die wir in der Vergangenheit nur einige Male erlebt haben und die jedes Mal zu einem starken Börsenrückgang oder sogar zu einem wahren Börsencrash geführt hat.

Niemand kann die Zukunft vorhersagen. Fakt ist aber, dass die Börse jetzt teuer ist, dass die Zinsen steigen, dass das Sentiment übertrieben positiv ist und dass sehr viele Aktien mit geliehenem Geld gekauft wurden.

Das sind Fakten, die man nicht ausblenden kann. Die man nicht ignorieren darf.

Wie am Freitag bereits berichtet, ist es gerade jetzt äußerst wichtig, dass Sie sich nicht nur von steigenden Kursen abhängig machen. Damit würden Sie das Unglück herbeirufen.

Stellen Sie sicher, dass Sie als Gewinner enden werden!
Ich weiß, dass viele Anleger es komisch finden, auf sinkende Kurse zu spekulieren. Aber erstens ist es sehr einfach auf Aktien zu shorten und zweitens hilft es Ihnen dabei, gerade in prekären Situationen, wie der derzeitigen, das Risiko zu verringern.

Wenn Sie obendrein noch auf sinkende Kurse von Aktien spekulieren, bei denen es allen Grund gibt, Kurseinbrüche von 80 bis 100 Prozent erwarten zu dürfen, dann gehen Sie als Gewinner aus einem starken Börsenrückgang hervor.

Wir haben zwei fantastische Möglichkeiten für Sie, mit denen Sie dieses Ziel erreichen können.

 

Die neue Subprime-Krise
Zu allererst gibt es da die historische Blase am Markt für Autos und Autodarlehen. Es wurden jahrelang massenhaft Autos per Kredit an finanziell bitterarme Menschen verkauft, die ihre Kredite niemals abzahlen werden können.

Die steigenden Zinsen unterstützen ein schnelleres Zerplatzen dieser Blase.

Diese Blase führt unwiderruflich zu einer neuen Subprime-Krise und zu einer Pleitewelle in diesem Sektor.

Kursrückgänge von 90 bis 100 Prozent sind unvermeidbar!
Klicken Sie hier, um diesen einzigartigen Report zu bestellen.

 

Absurd teure Internet-Aktien
Außerdem gibt es die neue Internetblase, die noch immer nicht definitiv geplatzt ist.

Für unseren HypeAktien Report haben wir ungefähr 15 absurd teure Internet-, Social Media- und Cloud Technology-Aktien selektiert.

Aktien, die teilweise das 850-Fache des Gewinns notieren! Völlig überteuerte Aktien von Unternehmen, die jedes Quartal erneut viele Millionen Verlust erleiden!

Die Kurse dieser Aktien werden bei Panik an der Börse am schnellsten in den Keller schießen. Wir erwarten Kursrückgänge von 80 bis 100%.

Profitieren Sie von den stärksten Kursrückgängen
Bestellen Sie hier den HypeAktien Report!

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen