So erscheinen die besten Aktien automatisch auf Ihrem Radar

Die Börse insgesamt ist stark überbewertet, aber es gibt noch genug Aktien von großartigen Unternehmen, die relativ günstig sind.

Für unsere GoodNewsAnlagen Strategie hat sich letzten Monat ein Kaufsignal für Lumentum Holdings (LITE) ergeben. Das Unternehmen hatte die Börse einen Tag zuvor mit unglaublich guten Quartalszahlen überrascht.

Kein Zweifel möglich
Zu diesem Zeitpunkt notierte die Aktien das 15,5-Fache des Jahresgewinns, während der Umsatz um 21% und der Gewinn um ganze 52% wuchsen.

Kein Zweifel möglich. Kaufsignal!

Die Graphik unten zeigt, was sich seitdem getan hat.

37% innerhalb eines guten Monats
Nach gut einem Monat blicken unseren GoodNewsAnlagen Abonnenten auf einen Kursgewinn von satten 37%.

Nach festen Regeln investieren. Ausschließlich in Aktien schnell wachsender Unternehmen, mit positiven Meldungen.

Dadurch fahren Sie überdurchschnittlich häufig derart schnelle, hohe Kursgewinne ein.

Mit GoodNewsAnlagen erscheinen die besten Aktien ganz automatisch auf Ihren Radar.

Besiegen Sie die Börse jedes Jahr (mehr als) doppelt und dreifach!
Klicken Sie hier und werden auch Sie GoodNewsAnlagen Abonnent.

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Sie haben einen enormen Vorteil. Profitieren Sie davon!

Bevor im Jahr 2008 die Kreditkrise ausbrach, gestaltete sich das Leben der Rentenfondsmanager noch recht einfach.

Er investierte in Staatsanleihen, die 5% Zinsen einbrachten, in Unternehmensanleihen mit rund 7% und in Aktien, die 5% Jahresdividende einbrachten.

So näherte sich ein Rentenfonds schon recht gut der 8% Rendite, die er JEDES JAHR erzielen muss.

Unmögliche Situation
Jetzt haben Zentralbanken es ermöglicht, dass diese 7 bis 8% ohne großes Risiko erzielt werden können, die jedes Jahr benötigt werden, um Rentenprämien und Rentenleistungen stabil halten zu können.

Mein Artikel vom vergangenen Dienstag richtet sich daher auch nicht gegen Rentenfonds, denn sie stehen unter enormem Druck. In der gesamten westlichen Welt.

Es sind schlichtweg Fakten, die man als Bürger mit Rentenanspruch, aber auch als Anleger berücksichtigen muss.

Desto wichtiger ist es also, dass man neben seiner Rente ein wenig zusätzliches Kapital aufbaut.

Mammuttanker
Wir sollten zudem realisieren, dass Rentenfonds mit enormen Geldsummen arbeiten. Sie sind daher Mammuttanker, die auf Nachrichtenmeldungen unmöglich schnell reagieren können etc.

Wenn ein Rentenfonds (aber ebenso ein Hedgefonds, Lebensversicherer, Anlagefonds) beschließt, eine bestimmte Aktie zu kaufen, dann läuft das nicht mal eben nebenbei mit einer Kauforder.

Sie sind Tage, sogar Wochen damit beschäftigt, eine Position aufzubauen. So ruhig und unauffällig wie nur möglich.

Der enorme Vorteil, den Sie und ich haben
Ein großer Fonds, der mit hunderten Millionen oder sogar Milliarden arbeitet, kann daher unmöglich eine Strategie wie GoodNewsAnlagen anwenden.

Genau da ergibt sich für uns als Privatanleger ein enormer Vorteil.

Denn mit GoodNewsAnlagen investieren Sie immer in relativ günstige Aktien sehr gut performender, rasant wachsender Unternehmen, die gerade erst positive Nachrichten in die Welt geschickt haben.

Sie investieren in Aktien, die auch auf den Radaren großer Fonds erscheinen.

Wenn die großen Jungs kaufen…
Als GoodNewsAnlagen Abonnent kaufen Sie ein solche Aktie direkt einen Tag nach der positiven Meldung. Das dauert höchstens ein paar Minuten.

Die großen Renten- und Anlagefonds müssen jedoch wochenlang jeden Tag Kauforder eingeben, um eine ansatzweise ernstzunehmende Position aufzubauen.

Dadurch herrscht wochenlang ein kontinuierlicher Aufwärtsdruck auf den Kurs.

Diesen enormen Vorteil sollten Sie maximal nutzen
Als GoodNewsAnlagen Abonnent profitieren Sie darum maximal von dem Vorteil, den Sie als Privatanleger gegenüber großen Fonds haben.

Sie sind dann eher ein Motorboot, das viel schneller schaltet, viel wendiger ist als ein Tanker.

Sie erzielen dadurch auch eine viel höhere Rendite. Übertreffen die Börse jedes Jahr doppelt und dreifach.

48% in 2017. Gut doppelt so viel wie die Börsenindexe
GoodNewsAnlagen ist ideal für den Aufbau eines zusätzlichen Rentenkapitals. Schließen Sie hier ein Abonnement auf diese Spitzenstrategie ab!

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Beherzigen Sie den Rat dieses berühmten Traders!

Nachdem ich Ihnen am Montag erläutert habe, warum GoodNewsAnlagen die idealste Anlagestrategie ist, wenn Sie die Börse JEDES JAHR um Längen schlagen wollen, stolperte ich in einem Artikel über die folgende Aussage des berühmten Traders Jesse Livermore (1877-1940):

Kaufen Sie niemals am Boden und verkaufen Sie immer, wenn es dafür eigentlich noch zu früh ist.

Im Grunde ist das der Hintergrund von GoodNewsAnlagen!

Wir kaufen eine Aktie immer nach einer positiven Bekanntmachung und wenn wir sehen, dass Anleger positiv auf diese Meldung reagieren. Wenn der Kurs also schon steigt.

Außerdem verfolgen wir das Ziel, Gewinn einzustreichen, wenn der Kurstrend noch steigt. Also zu früh Gewinn einzufahren.

Wenn Sie sich die Rendite von GoodNewsAnlagen ansehen, können wir ruhigen Gewinns sagen, dass der obige Rat von Jesse Livermore ein sehr guter Rat ist.

Übertreffen Sie die Börse JEDES JAHR doppelt und dreifach
Das Schönste an GoodNewsAnlagen ist, dass man ausschließlich in Aktien von Unternehmen investiert, die sehr gut performen und den Wind in den Segeln haben.

Kein Wunder, dass GoodNewsAnlagen die Börse schon von Anfang an doppelt und dreifach besiegt. Jedes Jahr aufs Neue.

2017 ganze 48% Rendite.

Wollen Sie auch so einmalig anlegen?
Abonnieren Sie dann hier diese Spitzenstrategie!

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Wenn Sie die Börse JEDES JAHR um Längen schlagen wollen…

Ende letzter Woche haben wir erlebt, dass die Börse vorläufig noch keine Lust auf einen Rückgang hat. Der Börsentrend bleibt weiterhin sehr positiv.

Unsere Devise lautet jetzt, von den steigenden Kursen zu profitieren und währenddessen einen Plan zur Hand zu haben, mit dem wir sofort reagieren können, wenn die Stimmung an der Börse sich verschlechtert.

Die idealste Anlagestrategie, um aus vollen Zügen zu profitieren und hinterher rechtzeitig einzugreifen, ist GoodNewsAnlagen.

GoodNewsAnlagen ist die idealste Strategie, wenn Sie die Börse JEDES JAHR um Längen schlagen wollen.

Immer in Unternehmen investieren, die in den Nachrichten positiv erwähnt werden
Der allerwichtigste Grund für den fulminanten Sieg von GoodNewsAnlagen über die Börse, ist, dass Sie IMMER in Unternehmen investieren,

    • die positive Nachrichten veröffentlichen
    • deren Umsatz stark wächst
    • deren Gewinn viel schneller zunimmt als der Umsatz
    • deren Aktie im Verhältnis zum Gewinnzuwachs günstig ist

Das sind vier sehr starke Bedingungen für die Selektion einer Aktie!

Caterpillar
Unten die Kursgraphik vom allseits bekannten Caterpillar. Ende Oktober haben wir für diese Aktie, nach der Veröffentlichung großartiger Quartalszahlen, ein enormes Kaufsignal erhalten.

Inzwischen ist die Aktie um 23,5% gestiegen. Das entspricht gut 100% auf Jahresbasis. Und so wie es jetzt aussieht, könnte dieser Kursgewinn noch ein ganzes Stück steigen.

Caterpillar produziert Agrarmaschinen und Bagger. Auffallend ist, dass wir derzeit auch zwei Konkurrenten von Caterpillar im Portfolio führen. Mit ihnen verbuchen unsere Abonnenten auch schöne Gewinne.

In diesem Unternehmenszweig läuft es also enorm gut! Umsätze steigen stark und Gewinne noch schneller.

Das Schöne ist, dass Sie so etwas als GoodNewsAnlagen Abonnent nicht vorab kommen sehen müssen. Die Kaufsignale erreichen Sie automatisch.

Stellen Sie sich einmal vor…
Stellen Sie sich einmal vor, Sie investierten einzig und allein in Aktien, die den oben genannten vier strengen Auswahlbedingungen entsprechen und die von Medien und Börsenanalysten positiv betrachtet werden.

Stellen Sie sich einmal vor, Sie täten dies Jahr ein Jahr aus. Sie würden auf diese Weise jedes Jahr eine viel höhere Rendite erzielen als die Börse.

Dann bräuchten Sie sich um Geld keine Sorgen machen!

GoodNewsAnlagen schlägt die Börse schon von Anfang an mehr als doppelt und dreifach. Jedes Jahr aufs Neue.

2017 satte 48% Rendite.

Wollen auch Sie so einzigartig anlegen?
Schließen Sie dann hier ein Abonnement auf diese Spitzenstrategie ab!

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Das ist mindestens genauso wichtig

Am Freitag habe ich ausführlich die sehr strengen Bedingungen erläutert, die eine Aktie erfüllen muss, damit die Chance besteht, dass sie für unsere GoodNewsAnlagen Strategie selektiert wird.

Der hinzukommende Vorteil dieser strengen Bedingungen ist die daraus resultierende Tatsache, dass man immer in Aktien aus gutlaufenden Unternehmenssektoren investiert.

Amerikanischen Bauunternehmen geht es gut. Das zeigt der Kursgewinn in Höhe von 23% von Beazer Homes, den ich letzten Freitag erwähnte.

Happy days
Außerdem ergab sich am 2. Oktober ein Kaufsignal für KB Home. Diese Aktie befindet sich nach wie vor in unserem Portfolio. Wir verbuchen 18% Kursgewinn.

KB Home realisiert dieses Jahr 20% Umsatzwachstum und satte 55% Gewinnzuwachs. Beazer Homes` Gewinnzuwachs liegt dieses Jahr sogar bei 140%.

Man kann also durchaus sagen, dass für Unternehmen dieses Sektors derzeit Happy days herrschen. Großartig, dass man als GoodNewsAnlagen Abonnent davon profitiert!

Gute Zeiten, schlechte Zeiten!
Damit gelangen wir direkt zum vielleicht wohl allerwichtigsten Vorteil, den man als GoodNewsAnlagen Abonnent hat.

Man muss kein Spitzenökonom sein, um verstehen zu können, dass die momentan guten Zeiten der Bauunternehmen nicht ewig andauern werden.

In fast jedem Unternehmenssektor gilt: gute Zeiten, schlechte Zeiten.

Freitag habe ich geschrieben, dass man als GoodNewsAnlagen Abonnent so gut wie IMMER in Unternehmen aus Sektoren investiert, denen es gut geht. So wie derzeit bei den Bauunternehmen.

Noch wichtiger ist vielleicht sogar das Umgekehrte!
Wenn Sie sich allerdings die am Freitag erläuterten vier Auswahlkriterien ansehen, dann verstehen Sie sofort, dass auch das Umgekehrte gilt.

Mit GoodNewsAnlagen investieren Sie so gut wie NIE in Aktien von Unternehmen aus Sektoren, die gerade schlechtere Zeit erleben.

Denn in Unternehmenszweigen, die gerade schlechte Zeiten durchleben, gibt es wohl kaum Positives zu melden und Unternehmen erzielen zudem kein oder kaum Umsatzwachstum und schon gar keinen Gewinnzuwachs.

Sie müssen nicht nachdenken
Am entscheidendsten beim Anlegen ist vermutlich die Vermeidung von Aktien aus Unternehmenszweigen, denen schlechte Zeiten bevorstehen oder bereits angebrochen sind.

Und das Schöne ist, dass man darüber als GoodNewsAnlagen Abonnent nicht nachdenken muss.

Sie erhalten ausschließlich Kaufsignale für Aktien von Unternehmen, die in den Nachrichten positiv erwähnt werden und gerade gute Zeiten erleben.

Wollen Sie die Börse auch jedes Jahr doppelt und dreifach übertreffen?
Abonnieren Sie diese absolute Spitzenstrategie dann hier!

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen