Wann Gold und Silber VERKAUFEN?

In den nächsten Jahren auf jeden Fall noch nicht. Das ist die konkrete Antwort, die ich Ihnen auf diese Frage (die häufig von Lesern gestellt wird) geben kann.

Der Grund dafür ist ganz einfach der, dass alle fundamentalen Voraussetzungen für einen Bullmarkt in Gold und Silber nicht nur nach wie vor gegeben sind, sondern viel stärker gegeben sind als zum Beispiel noch vor einem Jahr. Ich habe im Rahmen dieses Newsletters in den letzten Monaten bereits des Öfteren geschrieben (hier z.B.), wie sehr es auffällt, das Länder Angst vor einer starken Währung haben.

Valuta im Rennen in den Keller
Denken Sie an die Schweizer, die ihren Franken im August an den Euro gekoppelt haben. Denken Sie an die USA, die China der Währungsmanipulation bezichtigen. Denken Sie an diese USA, die massenhaft Geld drucken. Denken Sie an GB, das trotz starker Inflation weiterhin Geld druckt. Denken Sie an die EZB, die jede Woche Staatsanleihen in Milliardenhöhe aufkauft.

Grund genug, Papiergeld zu misstrauen
Zeitgleich halten alle wichtigen Zentralbanken den Zins so niedrig, dass es stimuliert wird, Geld aufzunehmen und man als Sparkunde bestraft wird. Nach Abzug von Steuern und Inflation ist der Realzins für Spargeld nämlich negativ.

Solange sich diese beiden Situationen halten, gibt es Grund genug, dem Papiergeld zu misstrauen und sein Erspartes in Gold und Silber umzusetzen. In diesem Artikel beschrieb ich letztes Jahr schon, was passieren muss, um Gold und Silber definitiv zu verkaufen.

Der Hype wird ganz sicher kommen (und wird fantastisch sein)
Der andere Grund, aus dem man Gold und Silber verkaufen sollte, ist ein Bullmarkt, der die „Hype Phase“ erreicht hat. Um das feststellen zu können, müssen Sie nur um sich schauen und zuhören. Bei einem Hype werden alle Zügel fallengelassen und dann ist wirklich jeder davon überzeugt, dass Gold und Silber nur noch steigen können. Sobald Sie also feststellen, dass die einfachen Leute in Ihrer Umgebung allesamt in Gold und Silber investieren und Ihnen erzählen möchten, wie schnell es damit noch bergauf gehen wird, ist es an der Zeit, Ihr Gold und Silber Schritt für Schritt zu verkaufen.

Wie sollte man Gold und Silber besitzen?
Für den Fall, dass der Euro zerplatzt, bevorzuge ich den Besitz eines kleinen Vorrates von physischem Gold und Silber. Also bestellen, nach Hause liefern lassen und anschließend an einem sicheren Ort aufbewahren. Ich besitze Goldene Zehner, Goldbarren zu 5 Gramm und Silbermünzen. Ganz einfach, weil sie in Krisenzeiten leichter als Geld zu verwenden sind, als ein großer Klumpen Gold oder Silber.

Für das Geld, das ich längere Zeit nicht benötige, entscheide ich mich für ein Goldkonto. Das ist natürlich effizienter, günstiger und man kann sein Gold und Silber effektiv außerhalb der eigenen Landesgrenzen, an sicheren Orten in der Schweiz oder Hong Kong aufbewahren (sehr wichtig!!). Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Goldmoney, dem Anbieter bei dem ich mein Gold aufbewahre.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Wie erkennt man den Hype?

Vor einigen Tagen las ich in einem Artikel die Aussage eines sechzigjährigen Veteranen, der der Meinung war, dass Silber jetzt noch nicht bereit sei, einen neuen starken Anstieg anzutreten. Seiner Meinung nach müssen zuerst noch einige Neulinge ihre Silberpositionen entmutigt schließen. Anders ausgedrückt wurden die Geduld und die Disziplin von Silberanlegern seiner Meinung nach noch nicht ausreichend auf die Probe gestellt.

Ein ganz kleiner Vorgeschmack
Gleichzeitig war er der Meinung, dass der Bull Market für Gold und Silber noch lange nicht vorüber sei und dass wir mit Silber im April nur einen ganz kleinen Vorgeschmack davon bekommen haben, wie die definitive Hype Phase aussehen wird.

Ich selber habe Ende 2010 schon diesen Artikel darüber geschrieben. Ich schrieb unter anderem, dass man eine Hype Phase an der Tatsache erkennen kann, dass Medien dann einhellig der Meinung sein werden, dass Gold und Silber immer weiter steigen werden. Weiter gibt es noch folgende Dinge, auf die Sie achten können:

  • Sie werden an Ihrem Arbeitsplatz, auf Feiern allerlei Menschen stolz erzählen hören, dass sie Gold und Silber(Aktien) besitzen und dass sie damit Megagewinne machen (werden).
  • Sie werden auf der Titelseite Ihrer Zeitung lesen, dass Gold und Silber wieder neue Spitzen erzielt haben.
  • Es werden viele neue Gold- und Silberaktien von „Unternehmen“ an die Börse gehen, die noch nie auch nur einen Euro Umsatz verbucht haben. Geschweige denn Gewinn.
  • Ihnen wird auf unterschiedlichste Art angeboten werden, in solche „vielversprechenden“ Aktien zu investieren.
  • Traditionelle Gold- und Silberaktien werden das 25-, 30- oder sogar 40-fache des Jahresgewinns notieren.

Wenn Sie die o.g. Dinge konstatieren, wird es Zeit, sich von allem, was mit Gold und Silber zu tun hat zu verabschieden.

Kaufen Sie bevor der Hype beginnt!
Aber so weit sind wir noch lange nicht. In unserem aktuellsten „Top Aktien Report“ berichten wir unter anderem von einer Goldaktie und einer Silberaktie, die Sie lediglich für das 12- bis 13-fache des Gewinns kaufen können. Nicht unbedingt ein Hype Preis, finden Sie nicht auch? Ich habe Ihnen
in diesem Artikel bereits erzählt, dass sich uns hier eine enorme, vielleicht sogar einmalige Chance bietet.

Ein kluger Anleger wartet darum auch nicht, bis der Hype im Gange ist. Nutzen Sie darum jetzt diese Chance, in Aktien mit enormem „Hype Potential“ zu investieren! Bestellen Sie hier den neuen „Top Aktien Report“.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Eine Aktie mit „Hype Potential“

Wenn eine Aktie dieses Potential besitzt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ab einem bestimmten Zeitpunkt jeder blind hinter dieser Aktie her rennt und diese Aktie kauft ohne auf den Preis zu achten. Während einer solchen Hype Phase zahlen Anleger ohne mit der Wimper zu zucken das 35- bis 40fache des Gewinns und dadurch kann der Kurs in kurzer Zeit einfach so um hunderte Prozentpunkte steigen.

Kaufen bevor der Hype entsteht
Die meisten Anleger kaufen eine solche Aktie, wenn der Hype bereits in vollem Gang ist. Häufig sogar erst dann, wenn er fast zu Ende ist. Als kluger Anleger möchte man solche Aktien darum gerade kaufen bevor der Hype entsteht, denn dann geht man das geringste Risiko ein und erzielt den höchsten Kursgewinn. In unserem aktuellen „Top Aktien Report“ nennen wir unter anderem eine Aktie, die unserer festen Überzeugung nach kein kleines, sondern ein mega Kurspotential besitzt. Es geht um ein Unternehmen, das Edelmetalle aus dem Erdreich befördert.

Steigende Nachfrage und stagnierendes Angebot
Sie wissen vielleicht bereits, dass eine Investition in Edelmetalle Ihnen in Zeiten von Inflation und/oder Währungsunruhe hilft. Bei diesen besonderen Metallen kommt nebenbei noch hinzu, dass die Nachfrage sowieso weiterhin steigen wird, während sich auf der Angebotsseite ein riesen Problem auftut. Sobald diese perfekt vorhersehbaren Probleme an die Oberfläche gelangen, werden die Preise kräftig anziehen und der Hype wird entstehen.

Hinzukommt, dass die von uns selektierte Aktie supergünstig ist. Sogar ohne Hype und auf einer konservativen Bewertung basierend errechneten wir ein Gewinnpotential von 230% (im TopAktienReport geben wir Ihnen die Berechnung mit auf den Weg).

Alle Indikatoren zeigen in dieselbe Richtung
Stellen Sie sich einmal vor was passiert, wenn dieser Hype bald eintritt! Man kann sich nie sicher sein, aber wir sind absolut davon überzeugt, dass dieser Hype entstehen wird. Es gibt zu viele Indikatoren, die allesamt in dieselbe Richtung weisen. Eine solche Aktie also sofort kaufen!
Klicken Sie hier und bestellen Sie den Report bevor es zu spät ist!

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen