Wann werden Gold und Silber mal wieder stark ansteigen?

Bei Gold und Silber gibt es zwei unterschiedliche Gruppen Anleger. Zu der ersten Gruppe gehört jemand, den es überhaupt nicht interessiert, dass der Preis von Gold und Silber in den vergangenen Monaten gesunken ist. Er versteht, dass sich die Bedingungen, für den Besitz von Gold und Silber immer weiter manifestieren. Und er ist eher froh über die Preissenkung, denn das gibt ihm die Möglichkeit, günstig hinzuzukaufen.

Zu der zweiten Gruppe gehört jemand, der vom Verstand her zwar versteht, dass Gold und Silber mitten in einem Bullmarkt stark fallen können, kauft es aber heimlich doch in der Hoffnung auf schnellen Kursgewinn. Und obwohl er sich über das Warum für Gold und Silber gut informiert hat, hat er es eigentlich gekauft ohne wirklich davon überzeugt zu sein. Während einer starken Korrekturphase wird diese zweite Gruppe Anleger unsicher und entschließt sich letzten Endes, zu verkaufen.

Genau zu dem Zeitpunkt, als Gold Anfang September 2011 auf seinem höchsten Kurs notierte, sagte ich Ihnen in diesem Artikel, dass Sie sich nicht über eine starke Korrektur mitten in einem Bullmarkt wundern sollten. Dass Sie darauf sogar mental vorbereitet sein müssen. Ich zeigte Ihnen auch ein Beispiel aus dem vorigen Gold- und Silber-Bullmarkt. Wenn Sie Gold und Silber besitzen, dann hoffe ich, dass Sie den Artikel sehr gut gelesen haben. Und dass Sie sich die Botschaft „hinter die Ohren geschrieben haben“.

Wann werden Gold und Silber wieder kräftig im Kurs steigen?
Die Antwort darauf ist simpel. Die Börse ist ein wildes Tier. Und das wilde Tier ist erst dann zufrieden, wenn alle Anleger aus der zweiten Gruppe aus Angst, Frustration, Bosheit und Ungeduld verkauft haben. Sobald nur noch die Anleger übrigbleiben, die dem wilden Tier ohne Angst direkt in die Augen blicken können, weiß das Tier, dass es Zeit wird, sich wieder in seine Höhle zurückzuziehen.

Andersherum ist die Zeit erst dann reif für einen erneuten starken Anstieg, wenn nur noch die Anleger übrigbleiben, die es überhaupt nicht interessiert, dass der Preis sinkt. Wann das sein wird, wissen wir natürlich nicht. Vielleicht hat der Anstieg gestern schon eingesetzt, vielleicht brauchen wir aber noch etwas Geduld.

Deshalb haben wir auch mehrere Male geschrieben, dass man Gold und Silber vor allem in Phasen hinzukaufen soll. Kaufen Sie jeden Monat oder jedes Quartal eine Portion Gold und Silber. So regulieren Sie den Kaufpreis für sich. Sie können physisches Gold und Silber kaufen, oder Sie entscheiden sich für ein Goldkonto. Ich persönlich nehme für die größeren Beträge lieber Letzteres. Klicken Sie hier, um auch ein Goldkonto zu eröffnen.

Gold- und Silberaktien werden demnächst noch stärker steigen
Daneben gilt, dass Gold- und Silberaktien momentan noch weniger beliebt sind als Gold und Silber. Das ist eine ideale Chance für den langfristigen Anleger, denn die Aktien sind jetzt sehr günstig. Bald werden Gold und Silber stark ansteigen und diese Art von Aktien werden noch schneller steigen. In unserem aktuellsten „TopAktien Report“ finden Sie unter anderem eine Gold- und eine Silberaktie mit einem mega Kurspotenzial. Klicken Sie hier für ein TopAktien Abonnement.

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Ein Gewinn von 1330% in 15 Monaten!

Vergangenen Dienstag haben wir im Rahmen unseres www.topaktienreport.com Services ein Verkaufsignal für China Agritech (CAGC) herausgeschickt.
Diese Aktie haben wir am 26. November 2008 als Extratipp an unsere Jahresabonnenten herausgegeben. Damals notierte die Aktie $0,84. Im September 2009 fand eine umgekehrte Spaltung statt (4:1), durch die der Kaufpreis umgerechnet bei $3,36 landete. Durch den kräftigen Kursanstieg folgte Anfang des Monats dann eine normale Spaltung (2:1) und dadurch landete der Kaufpreis bei $1,68.

Ich habe in diesem Newsletter auch zwei Mal von CAGC gesprochen. Das erste Mal am 9. Oktober 2009 (lesen Sie hier), als der Kurs rund $10 notierte und das zweite Mal am 18. Dezember 2009 (lesen Sie hier), als der Kurs schon $14 notierte. Beide Male berichtete ich, dass wir ungeachtet der heftigen Kurssteigung noch keine Sekunde darüber nachdachten die Aktie zu verkaufen.

CAGC ist selbstverständlich immer noch eine großartige Aktie eines ebenso großartigen Unternehmens, aber der Kurs hat im vergangenen Jahr eine nie da gewesene Kurssteigung auf das Börsenparkett gelegt. Allein in den vergangenen drei Wochen stieg der Kurs um 80%!
Der Kurs notiert jetzt ca. $24 und das ist gut das 21-fache des für 2009 erwarteten Gewinns. Für 2010 wurde noch keine Gewinnerwartung veröffentlicht.
Wir können zurzeit auch nicht mehr behaupten, dass es sich um eine supergünstige Aktie handelt und haben die Aktie darum diese Woche verkauft.

Hiermit haben die Jahresabonnenten, die die Aktie am 27. November 2008 gekauft haben einen Gewinn von ganzen 1330 Prozent erzielt.
Leser des Newsletters, die die Aktie im Oktober kauften, haben einen Gewinn von 140% eingefahren. Diejenigen, die die Aktie im Dezember kauften erreichten einen Gewinn von 70%.

Wir suchen immer nach den besten Penny Stocks
Sie sehen es. Die Jahresabonnenten von
TopAktienReport profitieren enorm von ihrer VIP-Behandlung, denn die CAGC-Aktie ist nicht die einzige Penny Stock, die so kräftig gestiegen ist. Außerdem hat uns diese Erfahrung gelehrt, dass es sinnvoll ist, immer nach supergünstigen Penny Stocks finanziell starker und vielversprechender Unternehmen Ausschau zu halten. Die Gewinnmöglichkeiten sind gigantisch. Wir werden allerdings nicht versprechen, dass wir ab jetzt jeden Monat eine solche Penny Stock finden werden, denn wir wollen uns hiermit nicht unter Druck setzen. Nur dann, wenn wir eine wirklich gute Aktie finden, schicken wir sie als Extratipp unseren Jahresabonnenten.

In die günstigsten Aktien der besten Unternehmen investieren?
Und nebenbei auch so fantastische Penny Stocks erhalten?
Abonnieren Sie dann die VIP-Behandlung und
melden Sie sich für ein Jahresabonnement an.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen