Wenn Sie denken, dass die Börse immer Recht hat…

…dann werden Sie im Leben keinen Gewinn machen. Letzte Woche Freitag habe ich Ihnen in diesem Newsletter erzählt, dass wir für unseren neuen „TopAktien Report“ eine Aktie eines Unternehmens entdeckt haben, die lediglich das Vierfache des Jahresgewinns notiert. Und das, obwohl das Unternehmen sehr gut läuft, für nächstes Jahr knapp 50% Gewinnwachstum erwartet wird und die Marktlage in den kommenden Jahren sehr günstig sein wird. Eine Reaktion eines Leser: „Wenn eine Aktie nur das Vierfache des Gewinns notiert, dann wird dies schon seinen guten Grund haben“.

Unwiderlegbare Beweise
Dieser Leser denkt also, dass die Börse immer Recht hat. Es gibt jedoch zahllose Beispiele aus der Vergangenheit, die unwiderlegbar beweisen, dass die Börse gehörig Unrecht hatte. Die Börse beweist das sogar jedes Jahr aufs Neue. Ein Beispiel: Laut Börse war Microsoft als Unternehmen Ende Juni 25% weniger Wert als Mitte April. Microsoft hat jedoch in jedem Quartal Gewinne verbucht und dadurch ist der reale Wert des Unternehmens jedes Quartal ein wenig gewachsen. Die Börse hatte also entweder Mitte April oder Ende Juni Unrecht. Alles andere ist unmöglich! Noch ein Beispiel:

Erbärmlich danebengelegen
Ende 2008 schickten wie unseren
Jahresabonnenten einen Extra-Tipp. Anfang 2010 verkauften wir diese Aktie mit einem Gewinn von 1328% (nein, kein Tippfehler!). Die Börse hatte, was diese Aktie betrifft Ende 2008 erbärmlich danebengelegen, während der Kurs Anfang 2010 zu hoch hinaus geschossen ist. Schlussfolgerung: Die Börse hat sehr oft schweres Unrecht und darauf muss man als Anleger reagieren. Wenn Sie also eine Aktie wie oben beschrieben entdecken, dann müssen Sie nicht zögern, sondern direkt profitieren.

Weiterhin immer aufteilen
Sie sollten niemals Ihr gesamtes Vermögen in nur eine Aktie stecken. Sie sollten ein Portefeuille von mindestens 15 unterbewerteten Qualitätsaktien führen. Sie haben nämlich mit keiner einzigen Aktie die absolute Sicherheit für die Zukunft. Eine dermaßen günstige Aktie eines dermaßen gut laufenden Unternehmens gehört unserer festen Überzeugung nach auf jeden Fall in Ihr persönliches Portefeuille.
Klicken Sie hier um TopAktien Report zu abonnieren!

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Seien Sie auf wirtschaftlich turbulente Jahre vorbereitet

Dieser Artikel ist eigentlich so etwas, wie eine Kopie des Artikels von letzter Woche. Wir finden dieses Thema jedoch so wichtig (logisch, denn andernfalls hätten wir uns nicht so viel Mühe gemacht, unseren Abonnenten einen extra Bericht zu schreiben), dass wir die Essenz aus diesem Bericht unten noch einmal wiederholen wollen. Im letzte Woche erschienenen Gratisbericht erklärten wir unseren Abonnenten

      •  Warum wir auch de Euro betreffend bald ein Risiko eingehen
•  Warum das Saldo auf Ihrem Sparbuch in den kommenden zehn
Jahren systematisch an reellem Wert abnehmen wird
•  Wie es sein kann, dass nichtsahnende Xetra-Anleger ein
starkes USD-Risiko eingehen, obwohl man an der
amerikanischen Börse ohne jegliches USD-Risiko anlegen kann
•  Wie Sie verhindern können, dass Sie Opfer einer anziehenden
Inflation werden
•  Warum es dumm ist, alles auf Gold zu setzen
•  Warum die Kurse von Qualitätsaktien in den kommenden fünf
Jahren stark steigen werden, gerade dank sei einer hohen
Inflation und Undank einer heranschleichenden Wirtschaftskrise

Ein absoluter Knaller:

  • Eine fix und fertige Strategie um auf die unruhigen kommenden Jahre vorbereitet zu sein und vor allem um davon profitieren zu können!

Diesen einzigartigen Bericht bekommen Sie von uns, wenn Sie eines unserer Serviceabonnements abschließen. Eines kann ich Ihnen verraten: wenn Sie uns fragen, wird diese fix und fertige Strategie in Kombination mit MontagTrader-Trend in den kommenden Jahren ein absoluter Tophit!


Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Wie sorgt man dafür, dass man gut auf die wirtschaftliche Lage von morgen vorbereitet ist?

Und wie bekämpft man Währungs- und Inflationsrisiken?
Das ist der Titel (und Subtitel) des gratis Extraberichts, den wir nächste Woche unseren Abonnenten schicken werden. In diesem Gratisbericht sagen wir unseren Abonnenten

     •  Warum wir auch de Euro betreffend bald ein Risiko eingehen
•  Warum das Saldo auf Ihrem Sparbuch in den kommenden zehn
Jahren systematisch an reellem Wert abnehmen wird
•  Wie es dazu kommen kann, dass nichts ahnende Xetra-Anleger
ein starkes USD-Risiko laufen, während man ohne USD-Risiko
an der amerkanischen Börse anlegen kann.
•  Wie Sie verhindern können, dass Sie Opfer einer steigenden
Inflation werden
•  Wieso es unklug is alles auf Gold zu setzen
•  Warum die Kurse der Qualitätsaktien in den kommenden 5
Jahren erheblich steigen werden, gerade wegen der hohen
Inflation und trotz einer sich heranschleichenden Krise.

Ein absoluter Knaller:

  • Eine fix und fertige Strategie um auf die unruhigen kommenden Jahre vorbereitet zu sein und vor allem um davon profitieren zu können!

Diesen einzigartigen Bericht erhalten Sie von uns, wenn Sie eines unserer Serviceabonnements abschließen. Eins kann ich Ihnen verraten: wenn Sie uns fragen, wird diese fix-und-fertige Strategie in Kombination mit MontagTrader-Trend in den kommenden Jahren ein absoluter Tophit!

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Krise noch lange nicht vorbei – stuermische Zeiten stehen bevor

Den Börsen geht es die letzten Monate gut. In den Medien rufen allerlei „Menschen, die es wissen können“ schon, dass die Talsohle so ungefähr erreicht ist oder das wir dies in jedem Fall noch in diesem Jahr erwarten können. Wir sind der Meinung, dass noch keine definitive wirtschaftliche Erholung in Sicht ist. Vor allem in den USA, aber auch in Europa, werden wohl noch einige Blasen platzen. Man hört niemanden mehr über die eigentliche Ursache, nämlich die amerikanische Hypothekenkrise reden. Und dass, wo wir mit der Hypothekenkrise noch nicht einmal die Hälfte erreicht haben.

$3.800 Milliarden
Den totalen Schaden, den der Bankensektor aufgrund von Amerikanern, die ihre Hypothek nicht mehr abbezahlen können, erleiden wird, schätzt man auf 3,8 Billionen $ (also 3800 Milliarden). Dann reden wir jedoch nur von Abschreibungen auf Hypotheken, also nicht über alle Nebeneffekte. Davon haben Banken bis jetzt 1,5 Billionen $ abgeschrieben. Es kommt also noch ein enormes Elend auf uns zu.

Was 1,5 Billionen $ schon alles an Elend verursacht haben…

Um uns ein Bild davon zu machen, was noch kommt, brauchen wir uns eigentlich nur vor Augen zu führen, was die ersten 1,5 Billionen $ schon weltweit an wirtschaftlichem Schaden verursacht haben. Nun, es stehen noch etwa 2 Billionen $ an Abschreibungen auf Hypotheken aus. Fasten your seatbelts…

Selbst unser Sparguthaben bald nicht mehr sicher
Wie die Börsen sich verhalten werden, ist schwierig vorauszusagen. Auf lange Sicht erwarten wir, dass sich vor allem die Qualitätsaktien gut entwickeln werden. Wir sollten uns aber auch nicht wundern, wenn die Börsen in 2009 erst noch einmal ordentlich in den Keller gehen. Auch erwarten wir auf lange Sicht eine steigende Inflation aufgrund des Mit-Geld-um-sich- Schmeißens, dass vor allem in den USA, aber auch in Europa geschieht und noch geschehen wird. Und die steigende Inflation wird demnächst dafür sich sorgen, dass selbst unser Sparguthaben nicht mehr sicher ist.

Ein einzigartiger Anti-Inflations-Report.
Wir sind dran – exklusiv für unsere Abonnenten – einen Spezialreport zu schreiben und erwarten, ihn innerhalb zwei Wochen anbieten zu können. In diesem Report beschreiben wir was wir für die kommenden Jahre erwarten, wieso wir das erwarten, und wie wir ingeniös mit
MontagTrader und TopAktienReport davon profitieren werden. Wie wir uns selbst also nicht nur gegen Währungsrisiko und gegen Inflation schützen werden, aber auch wie wir dieses nutzen werden um eine höhere Rendite zu erzielen.

Stürmische Zeiten stehen bevor
Sie werden diesen Report in (zirka) zwei Wochen kostenlos bekommen, wenn Sie unser Abonnent sind. Wir sind der Meinung, dass unser Report Ihnen helfen wird, kombiniert mit unseren Anlagestrategien, ideal für die kommenden Jahre positioniert zu sein. Stürmische Jahre…

Auch Sie können diesen einzigartigen Report ergattern. Nehmen Sie noch heute ein Abonnement auf TopAktienReport (zu MontagTrader gilt zurzeit ein Anmeldestop, Sie können sich jedoch auf der Warteliste eintragen). Es wird stürmische Zeiten geben. Interessante Zeiten. Gewinnträchtige Zeiten. Wenn man wenigstens darauf vorbereitet ist…

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen