Dank an die klugen Kerle bei der EZB!

Ich habe in den vergangenen Tagen ziemlich aktiv getwittert. Vier Tweets in drei Tagen! Der durchschnittliche Twitternutzer postet scheinbar vier Tweets pro Stunde, aber ich nutze Twitter nur, um Sie auf Artikel oder Videos aufmerksam zu machen, die ich wirklich interessant finde.

Ich verweise Sie unter anderem auf einen Artikel, in dem klipp und klar erklärt wird, wie Europa es schafft, sich immer tiefer in Schwierigkeiten zu reiten und warum der Druck von Massen Geld bald noch die einzige „Lösung“ sein wird. Der Artikel ist für den Durchschnittsbürger eventuell etwas schwer Lesbar, aber wenn Sie ihn aufmerksam lesen und den Inhalt gut verinnerlichen, werden Sie, denke ich, kreischend Gold und Silber kaufen.

Gold, Silber, aber auch Rohstoffe sind für die nächsten Jahre die ideale Anlage. Der neue „TopAktien Report“ mit drei sehr günstigen Spitzenaktien (siehe Artikel) ist übrigens ausverkauft. Einzelausgaben sind nicht mehr zu haben. Aber kein Grund zur Sorgen, denn ein Abonnement ist im Verhältnis günstiger und dazu bekommen Sie die enorm wertvollen extra Bonus Reporte. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Neben dem Artikel infolgedessen Sie kreischend Gold und Silber kaufen werden, finden Sie auf meiner Twitter Seite auch einen Artikel über spanische und italienische Banken, die mit den Staatsanleihen, die sie mit geliehenem Geld der EZB gekauft haben, schon jetzt Verluste verbuchen.

Sie wissen schon, die EZB druckte 1.000 Milliarden Dollar, verlieh dieses Geld zu 1% Zinsen an europäische Banken und diese kauften damit anschließend Staatsanleihen, die ihnen 4% oder mehr einbrachten. 3% oder sogar mehr kostenloser Gewinn jährlich, aber nur so lange, wie die Anleihenkurse stabil bleiben.

Sollte der Zins auf italienische und spanische Staatsanleihen jedoch steigen, so wie letzte Woche, dann sinken die Anleihenkurse und der kostenlose Gewinn wendet sich in einen kostenlosen Verlust. Dank der klugen Kerle bei der EZB!

Und damit geht es spanischen Banken, denen es ohnehin bereits äußerst schlecht ging, nur noch schlechter. Und wie wird die EZB das nun wieder lösen? Richtig, indem sie noch viel mehr Geld druckt.

In unserem kostenlosen Report „Sei vorbereitet und haben einen Plan!“ erläutern wir Ihnen, warum eine stark steigende Inflation unvermeidbar ist, und wir erklären Ihnen, worin wir unser Geld in den kommenden Jahren nicht investieren werden und worin sehr wohl. Klicken Sie hier, wenn Sie den Report noch nicht gelesen haben.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Ein ungekannter Wachstumsmarkt

Im Westen muss man sich heutzutage soweit wie möglich von Banken fernhalten. Auch heute noch. An sich haben wir es überhaupt nicht auf Banken abgesehen. Nirgends in der Welt. Tatsache ist allerdings, dass die Finanzdienstleistung in China noch einiges aufzuholen hat, um an das Niveau des Westens zu gelangen. So hat man in China noch kaum Erfahrungen mit Konsumentenkrediten. Für all solche Dinge muss kontinuierlich Software entwickelt werden.

Für wirklich alles braucht man Software
In unserem neuen „
TopAktienReport “ haben wir unter anderem eine spottbillige Aktie entdeckt, die genau darin gut ist. Dort werden allerlei Systeme für Banken und andere Finanzdienstleister entwickelt. Von Geldautomaten bis Kreditbeurteilungssysteme, von Callcenter bis Internetbanking. Bei einer Bank muss für wirklich alles Software entwickelt werden. Ein ungekannter Wachstumsmarkt .

Leistungsstarke Zahlen und nüchterner Logik = absolute Gewinner
Intelligent Anlegen heißt, Aktien von Unternehmen suchen, die finanziell top dastehen. Wenn man dies mit nüchterner Logik kombiniert, selektiert man absolute Gewinner. Diese Aktie ist jetzt supergünstig. Sie ist allerdings die Sorte Aktie, die leicht einen Kurs/Gewinn-Verhältnis von 35 notiert, sobald die Aktie wieder „heiß“ ist und alle Anleger gleichzeitig diese Aktie kaufen wollen. Und das werden sie, denn so sind Anleger nun einmal. Wir kaufen die Aktie und warten geduldig bis dies eintreten wird. Hunderte Prozent Kurspotential. Bestellen Sie schnell den neuen „
TopAktienReport “ und investieren Sie auch in solche absoluten Spitzenaktien.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen