Auch die deutschen Medien widmen diesem Thema Aufmerksamkeit!

Wir haben es vor anderthalb Jahren schon bemerkt.

Am amerikanischen Markt für Autos und Autokredite hat sich in den vergangenen Jahren eine unvergleichliche Blase gebildet.

Autos gingen fünf Jahre weg wie warme Semmeln. Die 85% der Autokäufer, die kein eigenes Geld hatten, bekamen einen Kredit. Und die 35% davon, die nicht genug verdienten, um Geld aufnehmen zu können, bekamen trotzdem einen Kredit.

So entstand eine enorme, auch Dank sei der Fed, aufgepumpte Blase, die schlichtweg laut platzen muss.

Anfang Juli im Focus
Anfang Juli habe ich dann gesehen, dass auch die deutschen Medien diesem Thema Aufmerksamkeit widmen. Schauen Sie sich die folgende Schlagzeile eines Focus Artikels an:

Niemand kann das jetzt noch ignorieren. Diese Blase platzt gerade und wird enorme Kursrückgänge verursachen.

Aktien von Unternehmen, die in den vergangenen Jahren am kräftigsten profitiert haben und/oder sich am schlechtesten benommen haben, werden Kurseinbrüche von 90 bis 100% erleben.

Diese Krise ist unvermeidbar und hat definitiv begonnen
Für unseren SpezialReport „Die neue Subprime Krise“ haben wir sieben Aktien selektiert. Sie gehören zu Unternehmen, die am schlimmsten von dieser Krise betroffen sein werden.

Die Kurse dieser Aktien werden um 90 bis 100% sinken. Da führt kein Weg dran vorbei.

Diese enormen Kursgewinne liegen buchstäblich auf der Straße!
Klicken Sie hier, um diesen einzigartigen Report zu bestellen!

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen