Recht haben. Recht bekommen.

Die Abonnenten unseres HypeAktien Reports haben bis letzte Woche eine ganze Weile wenig von uns gehört.

Uns ist klar geworden, dass Recht haben beim Börsenklima des vergangenen Jahres, etwas komplett anderes bedeutet, als Recht bekommen.

Wir haben uns darum dazu entschieden, zu warten, bis sich das Gesamtklima der Börse verschlechtert. Das ist letzte Woche passiert.

Dass wir Recht haben, zeigen uns die Zahlen von jeder einzelnen von uns selektierten Aktie sehr deutlich.

Seit letzter Woche ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass wir auch Recht bekommen werden. Dass die Kurse der von uns selektierten völlig überteuerten Tech-Aktien also um 90 bis 100% sinken werden.

Freitag drei neue Signale
Im Laufe der letzten Woche hatten wir im Rahmen des HypeAktien Reports schon fünf Signale verschickt.

Allesamt völlig überteuerte Aktien, die Spitzenkandidaten für Kursrückgänge um 90 oder 100% sind.

Am Freitag haben wir unseren HypeAktien Report Abonnenten dann zum Wochenabschluss noch drei weiter Signale geschickt.

Wenn Sie ein offensiver Anleger sind…
Auf unserer Liste aus völlig überteuerten Aktien stehen inzwischen 30 Aktien. Allesamt reif für enorme Kursrückgänge. In den kommenden Tagen/Wochen werden also noch mehr Signale folgen.

Wenn Sie ein offensiver Anleger sind, der von den größten Kurseinbrüchen profitieren möchte, ist dies für Sie eine einmalige Chance.

Profitieren Sie maximal von Kursrückgängen um 90 bis 100%!
Klicken Sie hier, um diesen einzigartigen Report schnell zu bestellen.

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Tech-Blase könnte jetzt jeden Moment platzen!

Letzten Freitag ging Square (SQ), eine neue Tech-Aktie, an die Börse. Ein Unternehmen, das sich mit mobilen Zahlungsmethoden beschäftigt. Ich habe mir die Zahlen noch nicht genau angesehen, habe aber gelesen, dass das Unternehmen noch nie Gewinn gemacht hat.

Könnte ein neuer Kandidat für unseren HypeAktien Report werden.
(Werden wir uns nächste Woche anschauen.)

Zu geringes Interesse
Die wichtigste Meldung ist jedoch, dass SQ aufgrund zu geringen Interesses dazu gezwungen wurde, den Emissionskurs um satte 30% zu senken. Lesen Sie den folgenden Zeitungstitel:

Es gab also viel weniger Anleger die Lust hatten, ihr Geld in dieses Unternehmen zu stecken. Und Square ist nicht das einzige Unternehmen, das weniger Geld hineinholt als erhofft. Denn ein Börsengang wird für diese verlustverbuchenden Tech-Unternehmen immer schwieriger.

Und es wird für bereits börsennotierte Tech-Unternehmen immer schwieriger, ihre Kasse mit Hilfe der Emission neuer Aktien zu füllen. Anleger nahmen bis vor einiger Zeit alle wohlklingenden Geschichten rund um eine Aktie blind an (Merkmal eines Hypes). Jetzt aber werden sie kritischer.

Einige Aktien werden bei null enden
Das zeigt uns, dass einige Aktien unseres HypeAktien Reports bei null enden werden. Der Kurs wird um 100% sinken. Weil diese Unternehmen pleitegehen werden.

Denn wenn man ausschließlich Verlust macht, ist das Geld irgendwann aufgebraucht. Und wenn Anleger keine Lust haben, einem Unternehmen ihr Geld zu leihen oder an einer Aktienemission teilzunehmen, wird die Kasse nicht voller.

So einfach ist das.

Völlig überteuerte Tech-Aktie sinkt erheblich
Letzte Woche hat eine völlig überteuerte Tech-Aktie, die wir für unseren HypeReport selektiert haben, Quartalszahlen veröffentlicht. Das Unternehmen heißt Nimble Storage und hat noch nie Gewinn gemacht. Das führte zu folgender Schlagzeile:

Nimble Storage performte weit unter den Erwartungen. Anleger haben jetzt also allen Grund sich zu fragen, ob Nimble jemals Gewinn einfahren wird.

Die Konsequenz dieser Quartalszahlen sehen wir hier:

 

Jackpot!
Der Kurs von Nimble sank letzten Freitag um ganze 50%. Jackpot für unsere HypeAktien Report Abonnenten!

Und wir sind der Meinung, dass Nimble sehr gut bei null enden könnte.

Es gibt aber noch mehr. Völlig überteuerte Aktien von Unternehmen, die noch nie auch nur einen Cent Gewinn gemacht haben. Deren Gründer reich geworden sind, weil sie ihre Aktien an gutgläubige Anleger verkauft haben.

Tech-Blase könnte jeden Augenblick definitiv platzen
Jetzt erkennen wir allerdings immer mehr Anzeichen dafür, dass Anleger kritischer geworden sind. Dass sie ihr Geld nicht länger blind in diese Aktien stecken wollen. Die aktuelle Tech-Blase könnte daher jeden Augenblick definitiv platzen!

Für unseren HypeAktien Report selektieren wir solche völlig überteuerten Aktien. Aktien bei denen Kurseinbrüche von 80 bis 100% unvermeidbar sind.

Wollen auch Sie von derartigen Kurseinbrüchen profitieren?
Klicken Sie dann hier und bestellen Sie diesen einzigartigen Report.

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen