Wie lange wird es noch dauern?

Letzte Woche erreichte mich eine Lesermail mit der Frage, wie lange die Zentralbanken und Bullion Banks, meiner Meinung nach, noch erfolgreich in Sachen Manipulation des Goldpreises sein werden. Denn solange das der Fall sei, so argumentierte der Leser, wäre das Geld, das man in Gold steckt, rausgeschmissenes Geld.

Was wäre das Leben doch einfach, wenn man das wissen würde! Der Goldpreis schießt, meiner Meinung nach, in den Himmel, sobald zu viel Papier-Goldanleger (diejenigen, die in Futures oder ETFs stecken) dem Ganzen nicht mehr trauen und die physische Lieferung verlangen.

Oder sobald zu viele Leute das Vertrauen in das derzeitige Geldsystem verlieren und die Nachfrage nach physischem Gold und Silber zu groß wird. Das kann morgen passieren, nächste Woche, nächsten Monat, nächstes Jahr. Kein Mensch weiß das.

Der falsche Grund
Meiner Ansicht nach hat dieser Leser aus den falschen Gründen Gold und Silber gekauft. Er betrachtet es als Anlage. Für mich ist es Sparguthaben. Ich kaufe Gold und Silber weil ich davon überzeugt bin, dass

1) Zentralbanken unglaubliche Mengen Geld drucken und damit enorme Inflation schaffen

2) es sehr wichtig ist, einen Teil seines Geldes außerhalb des Finanzsystems zu führen. Ohne Gegenparteirisiko. Und außerhalb der Einflussnahme von Politikern (denken Sie an Zypern).

Sicher durch Misswirtschaft
Ich kaufe die Edelmetalle also, weil ich Argumente en masse sehe, aus denen man Politikern, Zentralbankern und normalen Banken (also dem gesamten Finanzsystem) nicht trauen sollte. Weil das Finanzsystem, meiner Meinung nach, ganz einfach zusammenbrechen muss. Jahre der Misswirtschaft durch Politiker und Zentralbanker machen das so sicher wie das Amen in der Kirche.

Gesunkener Goldpreis = noch mehr Grund für (Nach)Käufe
Physisches Gold steht für mich für Sicherheit. Dass der Gold- und Silberpreis zwischenzeitlich auch sinken können, habe ich schon im Vorhinein berücksichtigt. Und darüber habe ich auch oft genug im Rahmen dieses Newsletters berichtet.

Für mich sind der gesunkene Gold- und Silberpreis zusätzliche Gründe für Nachkäufe. Insbesondere weil ich absolut davon überzeugt bin, dass Gold und Silber in den nächsten Jahren preislich enorm steigen werden. Auf Preise, die wir jetzt für unmöglich halten. Meiner bescheidenen Meinung nach sind diese Anbieter die besten.

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen