Sie haben die Wahl…

Letzte Woche erreichten mich einige Mails von Lesern, die der Meinung sind, dass ich Leuten Angst einjagen würde. Ein Leser schrieb sogar, dass ich das täte, um mehr Abonnenten anzuziehen.

Zuallererst möchte ich hier betonen, dass wir Sie selbstverständlich sehr gerne als Abonnenten unserer Services begrüßen würden. Wir sind ganz einfach ein Unternehmen. Auch wir müssen am Ende des Monats die Kosten decken und zudem möchten wir auch gerne ein wenig Gewinn machen. Ganz einfach so, wie es bei jedem Unternehmen ist.

Wir könnten sehr gut verdienen, wenn wir unseren Newsletter mit allen möglichen Fremdanzeigen vollstopfen würden. Das lehnen wir allerdings bewusst ab, denn wir möchten absolut unabhängig sein. Und darum müssen wir von Anlegern leben, die ein Abonnement auf unsere Services (bzw. einen davon) abschließen. So einfach ist das.

Lieber ein positives Sentiment
Also, ich kann Ihnen versichern, dass wir am liebsten ein positives Sentiment hätten. Während eines solchen ist es nämlich viel leichter, Abonnements zu verkaufen. Wenn ich also die Realität verdrehen wollte, um so möglichst viel Umsatz einzufahren, könnte ich Ihnen viel besser jede Woche eine enorm positive Geschichte auftischen. Ich vermute jedoch, dass Sie darauf nicht warten.

Außerdem stehe ich der Wirtschaft sehr pessimistisch gegenüber, aber das bedeutet nicht, dass ich auch pessimistisch über die Börse denke. Ich habe Ihnen seit Anfang des Jahres konsequent mitgeteilt, dass ich in Bezug auf das gesamte Jahr 2012 positiv über die Börse denke.

Auch während Krise ausreichend Chancen
Und in diesem Artikel habe ich Ihnen vergangenen Donnerstag noch von drei globalen Trends berichtet, mit denen wir in den kommenden Jahren viel Geld verdienen können. Sie können auf diese drei Trends in jeglicher Art und Weise setzen. Mit unserem TopAktien Service bieten wir Ihnen lediglich die Möglichkeit, dies mit Anlagen in sehr günstige Aktien sehr guter Unternehmen zu tun, die von diesen Trends enorm profitieren werden.

Wenn wir Sie z.B. auf die Idee bringen, in den kommenden Jahren von steigenden Agrarpreisen profitieren zu wollen, Sie dies jedoch auf Ihre eigene Art und Weise und möchten, dann hoffen wir von Herzen, dass Sie damit erfolgreich sein werden. Sollten Sie jedoch keine Lust oder keine Zeit haben, die dafür notwendigen Hausaufgaben selbst zu erledigen und Sie fänden es besser, solche Aktien jeden Monat auf dem Präsentierteller angereicht zu bekommen, dann ist ein TopAktien Abonnement für Sie eine sehr gute Idee.

Sie haben die Wahl…
Ich betrachte die Wirtschaft also pessimistisch. Sehr pessimistisch sogar. Und ich finde das schrecklich, weil ich weiß, wie viele normale, unwissende Bürger von den (Zentral)Banken bestohlen werden. Gleichzeitig jedoch denke ich sehr positiv über die Chancen, die die aktuelle Situation aufmerksamen Anlegern bietet. Sie haben die Wahl, ob Sie ein unwissender Bürger sein möchten, oder ein aufmerksamer Bürger…

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen